studieren weltweit
Mein Ausflug nach Aarhus und Odense

Mein Ausflug nach Aarhus und Odense

Meine Klausuren sind geschrieben und meine Zeit in Kopenhagen neigt sich dem Ende zu. Auf der einen Seite stimmt mich das traurig. Auf der anderen Seite habe ich nun noch ein paar Wochen Zeit, um Dänemark zu erkunden. Was ich in Dänemark schon alles entdeckt habe, seht ihr hier.

Aarhus

Ich war mit meinem Freund in der zweitgrößten Stadt Dänemarks. Aarhus ist ebenfalls bekannt als die jüngste Stadt in Dänemark, denn die vielen Studierenden (35.000 von 336.000 Menschen in der Stadt sind Studierende) senken den Altersdurchschnitt von Aarhus stark.

Man kann in Aarhus Den Gamle By bestaunen. Das ist ein großes Freilichtmuseum mit alten Fachwerkhäusern. Außerdem ist das Kunstmuseum ARoS definitiv eine Reise wert. Ihr seid nicht interessiert an Kunst? Dann ist das Wikingermuseum vielleicht eher was für euch.

Und da es so schön ist in Aarhus, war ich noch ein zweites Mal dort, und zwar zusammen mit ESN (Erasmus Student Network). Das ist eine Organisation von Studierenden für alle, die ein Erasmus-Aufenthalt machen. Es werden viele Events organisiert und man kann auch die eine oder andere Reise unternehmen mit ESN. Also habe ich mir Melanie, Joelle und Olga geschnappt, die mit mir Jura studieren in Kopenhagen und wir haben uns für den Trip nach Aarhus angemeldet. Aber nun genug des Erzählens! Macht euch mit meinem Fotos am besten selbst einen Eindruck von der jüngsten Stadt Dänemarks.

Aarhus ist eine sehr schöne und junge Stadt. Vor allem das Museum ist einen Besuch wert. Wenn ihr mehr über Aarhus wissen wollt, schaut doch mal auf dem Blog von Hannah vorbei. Sie hat ein ganzes Semester dort verbracht.

Odense

Auf dem Rückweg von Aarhus nach Kopenhagen haben wir mit der ESN-Reisegruppe noch einen Zwischenstopp in Odense gemacht. Fans von Hans Christian Andersen haben vielleicht schon von der Stadt gehört. Der Dichter ist hier geboren. Und das wird in der Stadt sehr zelebriert.

Die Reise mit ESN hat wirklich Spaß gemacht. Ich habe nicht nur zwei Städte gesehen an einem Wochenende, sondern auch viele neue Leute kennengelernt. Auch wenn ich mittlerweile viele Freunde in Kopenhagen habe, hat es sich gelohnt. Man kann schließlich nie genug Studierende kennenlernen während des Auslandssemesters.

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Dänemark

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung