studieren weltweit
Zurück in der Uni – Präsenzunterricht in Lissabon

Zurück in der Uni – Präsenzunterricht in Lissabon

Seit dem 19. April findet mein Studium in Lissabon endlich wieder auch in Präsenzform statt. Ich glaube, ich habe mich noch nie so auf die Uni gefreut wie diese Woche. Hier lest ihr, wie sie lief.

Ein Uni Gebäude wird von der Sonne beleuchtet.
Passend zum ersten Uni-Tag wird der Campus, trotz Aprilregens, von der Sonne angestrahlt und im Hintergrund ist ein schwacher Regenbogen zu erkennen.
Über zwei Monate lang hatte ich ausschließlich Online-Unterricht. Nach meinem Wintersemester in Lissabon, das teilweise auch in Präsenz stattgefunden hatte, war das etwas ernüchternd. Mir fällt es deutlich schwerer, mich zu konzentrieren und den Inhalt der Unterrichtsstunden zu verinnerlichen, wenn ich mich den gesamten Tag nur alleine an meinem Laptop befinde. Umso mehr habe ich dem Tag entgegengefiebert, an dem ich endlich wieder in die Uni kann. Ich glaube, ich habe mich noch nie so auf die Uni gefreut wie in dieser Woche. Nicht mal in meinem ersten Semester. Und ich denke, ich bin nicht die Einzige, die voller neuer Motivation war.

Teilsystem an der Universidade Católica in Lissabon

Wie im Wintersemester findet die Hälfte der Kurse jetzt wieder online statt, die andere Hälfte in Präsenzform. Alle BachelorstudentInnen haben wieder dienstags, mittwochs und freitags Präsenzunterricht, die MasterstudentInnen montags und donnerstags.
Am Dienstag war somit mein erster Tag zurück am Campus und ich war nicht die Einzige, die voller neu gefasster Motivation in den Uni-Tag gestartet ist. Am Morgen standen überall Grüppchen (natürlich alle mit Maske und einem sicheren Abstand) zusammen auf dem sonnigen Platz in der Uni und es war ein schönes Gefühl, endlich wieder das mittlerweile fast unbekannte Schnattern von meinen KommilitonInnen zu hören.
Auch die ProfessorInnen und DozentInnen sind sichtlich froh, wieder zurück an der Uni zu sein und wieder in die Gesichter der Leute zu sehen, die sie unterrichten, auch wenn die Hälfte des Gesichts hinter einer Maske verschwindet. Die älteren Lehrenden der Uni werden auch bei den Impfungen vorgezogen. So wird mein Portugiesisch-Lehrer diese Woche noch geimpft. Denn auch wenn es für uns alle eine große Erleichterung ist, wieder in der Uni zu sein, dürfen wir nicht vergessen, dass wir uns solidarisch verhalten und auf unsere aber auch auf die Gesundheit unserer Mitmenschen achten.

Teststation in der Uni

Zudem wurde in der Mensa eine Teststation eingerichtet, an der sich auch die StudentInnen kostenlos testen lassen können. Die Tests sind freiwillig, aber es ist meiner Meinung nach ein tolles Angebot von der Uni. Aber es ist auch ein wenig skurril, denn nun laufen an der Uni Menschen in Hygieneanzügen herum.

Nicht an allen Unis findet wieder Präsenz statt

Sowohl die Uni meiner Mitbewohnerin Nolwenn (ISCTE)  als auch die Uni meiner Mitbewohnerin Mar (NOVA) haben sich vorerst gegen einen Unterricht in Präsenz entschieden. Es steht den Schulen und Universitäten frei, ihren Unterricht weiterhin ausschließlich online anzubieten.
Bei Mar werden die Prüfungen am Ende des Semesters in Präsenzform stattfinden, bei Nolwenn werden auch die Prüfungen ausschließlich online sein.

Dinge, die in Portugal seit dem 19. April wieder erlaubt sind:

  • Restaurants, Cafés und Bars dürfen bis 22:30 Uhr unter der Woche und bis 13 Uhr am Wochenende geöffnet haben. Das haben mein Portugiesisch Kurs und ich auch schon ausgenutzt und sind seit langem mal wieder was trinken gegangen.
  • Kinos, Theaters und ähnliche Veranstaltungsräume dürfen wieder öffnen. Beispielsweise findet nächste Woche die Ballettwoche in Lissabon statt und es gibt parallel zu den täglichen Aufführungen eine kostenlose Ausstellung über Tanz.
  • Outdoor Sport ist bis zu sechs Personen wieder erlaubt.
  • Veranstaltungen, die im Freien stattfinden, sind mit einer eingeschränkten Teilnehmeranzahl erlaubt.
Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Corona

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung