studieren weltweit

Takeover mit Marissa in Kanada und Sunny in Teneriffa

02.05.2022 — 08.05.2022
www.instagram.com/studierenweltweit
Termin in meinem Kalender speichern

Zwei Correspondents, zwei Länder, eine Gemeinsamkeit: Marissa absolviert aktuell in Montreal ein Praktikum an einer Grundschule – Sunny erlebt in Teneriffa als Praktikantin den Alltag an einer Grundschule. Im Takeover auf unserem Instagramkanal könnt ihr vom 02. bis 08. Mai live mitverfolgen, was die beiden in dieser Zeit erleben.

 


 

Marissa studiert Grundschullehramt und Medienpädagogik an der FAU Erlangen-Nürnberg – ihr Erstes Staatsexamen hat sie bereits in der Tasche. Der nächste Schritt wäre das Referendariat gewesen, aber Marissa hat sich anders entschieden: für ein Auslandspraktikum. „Direkt im Anschluss in das Referendariat zu starten, dazu habe ich mich einfach nicht bereit gefühlt“, erklärt Marissa ihre Entscheidung für das Auslandspraktikum, dass auch nicht ihr erstes ist. Denn schon während des Studiums war sie für zweieinhalb Monate für ein Praktikum in Bangkok. „Alle Erfahrungen, die ich dort sammeln durfte, sowohl schulisch als auch außerschulisch haben mich geprägt und wachsen lassen“, sagt die Lehramtsstudentin. Seit Anfang März lebt und arbeitet Marissa nun in Montreal. In ihrem Praktikum konzentriert sie sich auf die Fächer, die sie ab September auch in ihrem Referendariat eigenständig unterrichten wird. Ihr wollt schon jetzt mehr von Marissa wissen? Dann schaut doch mal auf Marissas Blog vorbei.

Während Marrissa nicht zum ersten Mal im Ausland Erfahrungen sammelt, ist der Aufenthalt im Ausland für Sunny eine völlig neue Erfahrung. Ihren Studienalltag an der Universität Vechta tauscht Sunny gegen ein Praktikum an der Deutschen Schule Santa Cruz de Tenerife . Für die Studentin war die Entscheidung für den Praxistest im Ausland jedoch gar nicht so leicht. „Erst im letzten Semester meines Bachelorstudiums sah ich den wahren Gründen meiner bisherigen Entscheidungen ins Auge: Die Angst vor dem Ungewissen und die Gemütlichkeit meiner Komfortzone hielten mich davon ab, wertvolle Erfahrungen und Erlebnisse zu sammeln“, sagt Sunny, die erst am 25. April in ihr Praktikum gestartet ist. Was Sunny in ihren ersten Tag erlebt hat? Schaut doch gleich mal auf Sunnys Blog vorbei.

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt