studieren weltweit

»Tal Abibi - G'schichtn vom Habibi«

Meine Highlights

Meine Themen

  • Wehnmütig blicke ich auf den Strand und das Meer. Tel Aviv war definitiv eine überaus wunderbare Erfahrung!

    “You’ll never wanna leave Tel Aviv“

    Es sind nun schon etwas mehr als vier Wochen vergangen, seitdem ich Tel Aviv verlassen habe. Zeit und Anlass, bezüglich meines Auslandsaufenthaltes in der israelischen Großstadt am Mittelmeer Revue passieren zu lassen. Was ich in der Tel Aviv und Israel allgemein erlebt habe und ob mir meine Zeit dort gefallen hat, erfahrt ihr in diesem abschließenden Blogeintrag.

  • Mein Balkon und die Aussicht machten die hohen Mietkosten erträglicher.

    Wohnen in Tel Aviv Was habe ich zu erwarten?

    Nachdem ich Tel Aviv vor exakt zwei Wochen verlassen musste, möchte ich in diesem Artikel und vor allem in der folgenden Abschlussreflektion Bilanz bezüglich meines Aufenthaltes in der israelischen Großstadt am Mittelmeer ziehen. Während Letztgenannte allgemein gehalten wird, möchte ich mich in diesem Blogbeitrag auf die diversen Nachbarschaften und das Wohnen in Tel Aviv im Speziellen fokussieren. Wer also auch einen Aufenthalt in Tel Aviv plant oder einfach mehr diesbezüglich erfahren möchte, sollte sich die folgenden Zeilen nicht entgehen lassen.

  • Ab nach Hause

    Der Strand von Tel Aviv ist definitiv einer der Hotspots der Stadt und Teil des Tel Aviver Lifestyles.

    Inzwischen befinde ich mich wieder in meiner deutschen und bayerischen Heimat. Der Abschied aus Tel Aviv ist mir insbesondere in den letzten Tagen und Stunden vor dem Heimflug äußerst schwer gefallen. Von allen meinen Auslandserfahrungen – und da sind in den letzten Jahren durchaus einige hinzugekommen – war Tel Aviv die mit Abstand schönste. Das Jahr, das ich in der israelischen Großstadt am Mittelmeer verbringen durfte, war schlichtweg überragend und kann mit keinem mir bekannten Wort präzise beschrieben werden (zumal ich als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache behaupten kann, mich in meiner eigenen Muttersprache gut und gewählt ausdrücken zu können). Es gibt vielerlei Gründe, sich in Tel Aviv zu verlieben. Einige dürften auf diesem Video zu erkennen sein. Hierbei handelt es sich übrigens nicht um ein von mir auf meinem Rückflug nach Memmingen aufgenommenes Video. Vielmehr kommt man lediglich dann in den Genuss dieses Ausblickes, wenn man den kleineren der beiden Tel Aviver Flughäfen, Sde Dov genannt, anfliegt. #studierenweltweit #erlebees #telaviv #israel

  • Die letzte Woche

    Leider hat meine letzte Woche hier in Tel Aviv begonnen. Statt Wehmut blicke…

    Leider hat meine letzte Woche hier in Tel Aviv begonnen. Statt Wehmut blicke ich lieber auf eine wunderschöne Zeit zurück. An Tel Aviv gefallen insbesondere die zahlreichen Cafés und Restaurants, in denen man auf dem Bürgersteig sitzen und bei einem guten Kaffee, Orangensaft etc. das Tel Aviver Treiben beobachten kann. Aus diesem Grunde habe ich mir auch für diese Woche noch einige empfohlene Cafés und Rooftopbars herausgesucht, um so aus den letzten Tagen das Maximum herauszuholen und Tel Aviv täglich neu zu entdecken. #studierenweltweit #erlebees #israel #telaviv

  • Kaffee ohne Quallen

    Heute war ich mit meinem Besuch aus Deutschland in einem Café, da es für den…

    Heute war ich mit meinem Besuch aus Deutschland in einem Café, da es für den Strand zu schwül war und ohnehin Quallen das Stranderlebnis derzeit beeinträchtigen (und mehr Quallen sind auch noch auf dem Weg zu den Küsten Israels). Trotzdem wollten wir den Sommer genießen und haben uns nahe der Altstadt Jaffas in ein Café gesetzt, in dem wir die Skyline Tel Avivs bestaunen und dem Rauschen des Meeres zuhören konnten. #studierenweltweit #israel #telaviv #erlebees

  • Joggen am Strand

    Heute bin ich mit meinem Besuch aus Deutschland früh aufgestanden und wir sind…

    Heute bin ich mit meinem Besuch aus Deutschland früh aufgestanden und wir sind am Strand von #TelAviv bis nach Jaffa gejoggt. Da es aber Anfang Juli in Israel bereits morgens derart heiß wird, dass das Joggen eine große Willensstärke braucht, haben wir kleinere Pausen wie auf dem Photo eingelegt. Am Strande der Stadt und auch an diversen anderen Orten sind mehrere Outdoor-Gyms verteilt, auf die ich in meinem nächsten Post genauer eingehen möchte. #studierenweltweit #telaviv #erlebees #israel

  • 250.000 Leute haben an der Pride Parade in Tel Aviv teilgenommen, um ihre Stimme für die Gleichberechtigung der LGBT-Communiry zu erheben.

    Pride Parade 2019 in Tel Aviv

    Letzten Freitag fand in Tel Aviv in die alljährlich stattfindende Pride Parade statt, die größte im Nahen Osten und eine der größten weltweit! Tel Aviv gilt als die „Schwulenhauptstadt des Nahen Ostens“ (Artikel der ZEIT zur "Schwulenmetropole" Tel Aviv), da Homosexuellen und anderen Minderheiten anders als in den meisten Staaten des Nahen Ostens und gar in vielen Gegenden Israels Akzeptanz und Toleranz widerfährt. Auch ich als Heterosexueller habe mich dieses Jahr der Pride Parade angeschlossen, um Seite an Seite mit der LGBT-Community für deren Rechte einzutreten. Welche Beobachtungen ich dabei gemacht habe und was mir hierbei widerfahren ist, könnt ihr dem folgenden Blogbeitrag entnehmen.

  • Voller Stolz 🌈

    Die Pride Parade in Tel Aviv demonstiert den weltoffenen und liberalen Charakter der Stadt.

    Am vergangenen Freitag habe ich an der Pride Parade in Tel Aviv teilgenommen, um die LGBT-Community zu unterstützen und um mit ihr gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Auch (oder vielleicht gerade) als heterosexuell lebender Mann finde ich es richtig und gar essenziell, mich für die Toleranz und Gleichberechtigung sexueller Minderheiten einzusetzen. Was ich bei der Parade erlebt und welche Schauspielgröße ich dabei leider verpasst habe, erfahrt ihr im heute erscheinenden neuen Blogeintrag (Link 👉 Bio). #studierenweltweit #erlebees #telaviv #israel #lgbt #pride #pride🌈 #pridemonth #loveislove

  • Wenn sich ein zweiter Blick lohnt

    Haifa war für mich bisher lediglich die Stadt, in der die Gärten der Baha’i…

    Haifa war für mich bisher lediglich die Stadt, in der die Gärten der Baha’i sind. Dank meines Reiseführers und der Entdeckungslust zweier Freunde habe ich heute allerdings nach Aufstieg in einer Gondel das Karmelitenkloster Stella Maris besucht und daran anschließend einen Wanderpfad zurück zum Hafen Haifas beschritten. Hierbei war die Aussicht auf das Meer und die Natur überragend! #studierenweltweit #erlebees #telaviv #israel

  • Lieblingsbar in Tel Aviv

    Gemeinsam mit zwei Freundinnen aus Deutschland habe ich heute meine…

    Gemeinsam mit zwei Freundinnen aus Deutschland habe ich heute meine Lieblingsbar in Tel Aviv besucht. Es handelt sich diesbezüglich um eine Rooftop-Bar mit Blick auf die wunderschöne Skyline der Stadt. 🌃 Life’s good in Tel Aviv! #studierenweltweit #erlebees #telaviv #israel

  • Mit güten Wünschen

    Vor zwei Tagen war ich mal wieder mit Besuch an der Klagemauer. Viele Besucher…

    Vor zwei Tagen war ich mal wieder mit Besuch an der Klagemauer. Viele Besucher schreiben auf einen Zettel Wünsche oder Ähnliches und hoffen damit, dass Gott diese erfüllt. Sonach erinnert diese Tradition stark an das Anzünden von Kerzen in christlichen Einrichtungen, gleich ob Kirche, Kloster etc. Was ich wem gewünscht habe, soll an dieser Stelle allerdings nicht erwähnt werden. Schließlich möchte ich, dass mein Wunsch in Erfüllung geht. 😉 #studierenweltweit #erlebees #israel #telaviv #jerusalem