studieren weltweit

»I've got nothing Toulouse«

Garonne

Meine Highlights

Meine Themen

  • Instagram Post von Clara

    Throwback zu vor einer Woche, als die Welt in Frankreich noch normal erschien.…

    Throwback zu vor einer Woche, als die Welt in Frankreich noch normal erschien. 🌞 Leider hat uns inzwischen auch hier die Corona Realität eingeholt. Donnerstag Abend wurde die Schließung von Universitäten und Schulen angekündigt, und dann ging alles ganz schnell. Samstag Mitternacht folgten Cafés, Bars und Restaurants, und seit heute Mittag gibt es eine Quarantäne Ausgangssperre. Deshalb geht es diese Woche auch für mich schweren Herzens nach Deutschland zurück. Bis dahin übe ich mich mit meiner WG in Toulouse im Quarantäne sein und fange an, mich an online Vorlesungen zu gewöhnen. Ich hoffe sehr, dass ich im April zurückkommen kann und mein Erasmus noch nicht ganz zu Ende ist, sondern ich noch einen Sommer in Frankreich erleben kann!#erlebees #daad #erasmus #toulouse #france #frankreich #saintpierre #correspondent #studierenweltweit

  • Instagram Post von Clara

    Am Sonntag 8. März war Internationaler Tag der Frauenrechte. Dieser wurde 1921…

    Am Sonntag 8. März war Internationaler Tag der Frauenrechte. Dieser wurde 1921 zum ersten Mal gefeiert. Es war unglaublich spannend, diesen Tag in Frankreich mitzuerleben, welches für seine zahlreichen Manifestationen bekannt ist und wo der Feminismus nochmal viel ausgeprägter ist als bei uns in Deutschland. Am Samstagabend gab es schon eine große Manifestation mit Fackeln, Trommeln und zahlreichen Plakaten und Wagen. Diese war nur für Frauen und um den 8. März einzuleiten. Am Sonntag gab es dann tagsüber auch nochmal eine große Manifestation durch ganz Toulouse, diesmal für Frauen und Männer. Bei beiden Manifestationen gab es viele Plakate und Sprüche, die einen zum Nachdenken anregen. Wie kann es zum Beispiel sein, dass das Wort „Féminicide“ in Frankreich in aller Munde ist, in Deutschland mit „Feminizid - Frauentötung“ die wenigsten etwas anfangen können? In meiner Uni hing eine Girlande mit der Zahl der aktuellen Feminizide, die alle paar Tage aktualisiert wurde. Es gibt noch viel, was sich ändern muss. In Bhutan und Brunei haben Frauen bis heute kein Wahlrecht, in Saudi-Arabien wurde es erst 2015 eingeführt. Hier ein paar historische Ereignisse, die zeigen, dass Dinge sich ändern können: 🌻Seit 1918 haben Frauen in Deutschland das Wahlrecht (in Frankreich erst seit 1944). 🌻Seit 1962 können Frauen ihr eigenes Bankkonto eröffnen. 🌻Seit 1976 dürfen Männer den Nachnamen Ihrer Frau annehmen. 🌻Seit 1977 gibt es die Hausfrauenehe nicht mehr. Eine Frau durfte nur mit Einverständnis ihres Mannes berufstätig sein und war zur Haushaltsführung verpflichtet (nur in der BRD). 🌻Seit 1997 ist die Vergewaltigung in der Ehe eine Straftat.#womensday2020 #weltfrauentag #erlebees #daad #correspondent #toulouse #france #frankreich #journeeinternationaledesdroitsdesfemmes #journeedelafemme #internationalwomensday #erasmus

  • Instagram Post von Clara

    Auf dem Rückweg von Marseille waren wir noch zwei Tage lang in Montpellier,…

    Auf dem Rückweg von Marseille waren wir noch zwei Tage lang in Montpellier, einer kleinen Studentenstadt an der Mittelmeerküste, welche nur 2h mit dem Zug von Toulouse entfernt liegt. Es gibt so so viele schöne, kleine Bars und Cafés, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Dieses hier hat es aber trotzdem geschafft, mein Favorit zu werden. Am zweiten Tag haben wir Fahrräder ausgeliehen und sind zum Meer gefahren. Das Besondere: an der Küste entlang kann man Flamingos beobachten! #erlebees #erasmus #toulouse #montpellier #daad #correspondent #france #frankreich #travel

  • Instagram Post von Clara

    Weil Marseille so schön war! 🌞…

    Weil Marseille so schön war! 🌞 Mit dem Zug nur 4h von Toulouse entfernt, und plötzlich ist man am schönsten Mittelmeer und es gibt so viel zu entdecken! Am ersten Tag sind wir zu den Calanques gefahren, das sind Buchten an der Steinküste in der Nähe von Marseille. Am nächsten Tag waren wir auf den Îles du Frioul wandern. Diese liegen vor der Küste Marseilles und man kann mit dem Boot hinfahren, was mega Spaß macht. Geschlafen haben wir in der Provence bei einem Freund in diesem kleinen süßen Haus mit eigener Palme. Selbst in meinem 7. Erasmusmonat gibt es noch so viele neue interessante Dinge zu erleben, und es scheinen auch nicht weniger zu werden.#erlebees #daad #correspondent #toulouse #marseille #calanques #studierenweltweit #erasmus #france #frankreich #provence #iledufrioul

  • Instagram Post von Clara

    Vacances d‘hiver!…

    Vacances d‘hiver! Seit Samstag sind eine Woche lang Winterferien! Am Wochenende habe ich eine Freundin besucht, die eine gute Stunde von Toulouse in dem Dorf Saint Antonin Noble Val wohnt. Zusammen haben wir dann einen Tagesausflug nach Cordes sur Ciel gemacht, welches gleich um die Ecke liegt und auch von Toulouse aus gut zu erreichen ist. Dieses mittelalterliche Dorf wurde 1222 gegründet und ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Es liegt auf einem Berg und der Name bedeutet übersetzt soviel wie "Seil zum Himmel". #erlebees #daad #correspondent #erasmus #france #frankreich #toulouse #cordessurciel