studieren weltweit

»8 Monate zwischen Poutine und Planck«

Meine Highlights

Meine Themen

  • Heimaturlaub

    Nach einem erfolgreichen zweiten Trimester geht es erstmal ab zum #Heimaturlaub – das Wetter in #Berlin war unter der Woche eher durchwachsen, zeigte sich dann aber heute von seiner besseren Seite. Der #Mauerpark war dementsprechend gut gefüllt!#Kanada #Montreal #ErlebeEs

  • Du weißt du bist in Montreal, wenn …

    Du weißt, dass du in #Montreal bist, wenn das W-Lan Passwort "celinedion" ist. Celine Dion – die die meisten nur für "my heart will go on" kennen – hat auch sehr viele französischsprachige Lieder und ist praktisch die Nationalheilige von Quebec.#Kanada #ErlebeEs

  • 48 Stunden für 7 Aufgaben

    Prüfung schreiben in der Bibliothek? Gibt es hier in #Montreal! 48 Stunden haben wir Zeit um die 7 Aufgaben unseres "Take Home" Examens zu bearbeiten. 🎓#Kanada #ErlebeEs #Endspurt

  • Schicht im Schacht

    Und heute ist es schon wieder soweit – der letzte Unitag steht an! Danach bleiben uns nur noch die Prüfungen.Das heißt allerdings auch, dass ich heute meine letzte Schicht im Café La Planck hatte. ☕ #Kanada #Montreal #ErlebeEs #Campus

  • Typisch für Montreal: Interaktive Kunst

    Sie sind wieder da! Bis Ende Mai kann man an der Metrostation "Place-des-Arts" die "21 Balançoires" erleben. Hierbei handelt es sich um eine Installation aus 21 Schaukeln, die Bewegung in Töne umwandeln. Diese Art, interaktive Kunst inmitten der Stadt zu installieren ist typisch für #Montreal#ErlebeEs #Kanada #mtlmoments

  • Deutsche Spuren in Montreal

    Professor Manuel Meune informierte gestern im Goethe-Institut #Montreal über die Geschichte der Deutschen Gesellschaft zu Montreal. Diese besteht seit über 150 Jahren und war vor allem in der Zeit der deutschen Emigration wichtig um die ankommenden Landsleute zu unterstützen. #Kanada #ErlebeEs

  • Wenn schwänzen in Ordnung geht

    #Montreal erlebt heute den bisher heißesten Tag des Jahres – bei 23°C geht man dann doch lieber die Aussicht über die Stadt genießen als in der Uni zu schwitzen.#Kanada #ErlebeEs #quelchaleur

  • Der Anfang vom Ende

    Bei einem Empfang wurde heute von den Vertretern des Auslandsamts das Ende unseres Austausches eingeläutet. Ich kann gar nicht glauben, wie schnell diese letzten 8 Monate vergangen sind!Neben kostenlosen Getränken gab es noch die Möglichkeit mithilfe von Smiley-Stickern eine Rückmeldung zu wichtigen Themen zu geben: der Erfahrung an der Universität, der Winter in Quebec, Poutine, etc... #ErlebeEs #Montreal #Kanada