studieren weltweit

»Perth - Auf den Spuren Einsteins«

Meine Highlights

Meine Themen

  • Tschüss, Ozzyland

    After almost 3 months down here in Ozzyland, I am about to leave and am…

    After almost 3 months down here in Ozzyland, I am about to leave and am nostalgically looking back at the last weeks full of fun. I spent most of my time in Perth working on my Bachelor thesis and found great colleagues and friends at university. The last few days I have been travelling the east coast and will need a few days to process all the adventures… I want to thank the DAAD which financed my time in Perth and even invited me to a great alumni conference in Melbourne. *** Nonetheless, Happy to come home to Germany and see all my friends and family again! I will be doing some traveling to London, Cologne, Düsseldorf, Aachen, Berlin… the next few weeks, so please hit me up if you wanna catch up 😉. #daadalumni #ErlebeEs #australia #eastcoast #travel #15hoursflight #imcominghome #excited #overandout

  • Meister im Rogaine

    Student Michael steht in Outdoor-Kleidung draußen und nimmt an einem Rogaine-Spiel teil.

    Am Samstag habe ich mein vorletztes Wochenende genutzt, um einen typischen australischen Sport zu probieren. Rogaine steht für Rugged Outdoor Group Activity Involving Navigation and Endurance. Besonders der Endurance Teil war abends zu spüren. Nach etwa 35 km und 11 (!!!) Stunden Wanderung durch Buschland, Wald und Weide sind mein Team und ich müde aber glücklich Abends ins Camp zurückgekommen. Ziel der Veranstaltung ist es innerhalb 12 Stunden möglichst viele Punkte von den Check Points zu sammeln. Diese muss man nur Mithilfe von eine Karte und Kompass finden. Nicht immer einfach, besonders im Dunkeln! Natürlich haben wir auf dem Weg sehr viele Tiere und Wildblumen gefunden.#rogaine #rogaining #ErlebeEs #australien #perth #crazysports #tiredaf #kangurus #fliesallovermyface

  • BBQ mit Freunden

    Fazit Australien

    Heute haben wir uns als Arbeitsgruppe eine lange Mittagspause und ein volles Bbq (australisch und chinesischer Style) gegönnt. Anlass war die PhD Abgabe eines meiner Kollegen und meine Verabschiedung.... Ja das habt ihr leider richtig gehört; nächste Woche geht mein Flug an die Ostküste, wo ich noch einen Miniurlaub mache und das wars dann mit der Zeit in Australien... 😭Abends habe ich dann touch rugby 🏉 ausprobiert - ziemlich cooler Sport. Anstatt wie die Profis zu kollidieren, muss man den Ball-führenden nur berühren. Auf jeden Fall sehr anstrengend!Es wird außerdem langsam Sommer 😎#ErlebeEs #australien #perth #Rugby #springtime #bbq #bestgroup #phddone #almostover

  • Wichtige Themen

    Heute Abend habe ich an einer Panel Diskussion zum Thema Gender Diversity an…

    Heute Abend habe ich an einer Panel Diskussion zum Thema Gender Diversity an meiner Uni teilgenommen, welche von dem "Womens in Oil & Gas Club" organisiert wurde. Dieses Thema ist in Western Australia besonders interessant und wichtig, weil die Industrie hier in WA von Ressourcen und Konstruktion dominiert wird. Gewissermaßen mit der Automobilindustrie in Stuttgart oder München vergleichbar. Diese Industrien sind berühmt dafür von Männern dominiert zu sein und sind es auch teilweise noch heute, weswegen dieses Thema hier unglaublich wichtig ist. Die Gender Pay Gap (Lohnlücke) ist in WA 22,4% (sagen die meisten Erhebungen) im Vergleich zum nationalen Durchschnitt von 14%! In typischer eurozentrischer Arroganz habe ich dann die deutschen Statistiken aufgerufen, in der Erwartung einen niedrigeren Wert zu sehen... 21% in Deutschland - Ok, Wow!#ErlebeEs #australien #perth #genderdiversity #paygap #cultureabroad #westernaustralia #andieeigenenasefassen

  • Natur überwältigt

    Und noch ein Road trip 😂 diesmal in den Süden nach Margret River. Diese…

    Und noch ein road trip 😂 diesmal in den Süden nach Margret River. Diese Region ist für die vielen Höhlen bekannt. In der letzten Eiszeit haben sich hier riesige Sanddünen angehäuft, die ein 100 km langes System an Höhlen ermöglicht. Die schwebende Platte auf dem zweiten Bild wiegt über eine Tonne! Trotz eher trüben Wetter, ist die Küste voller Strände und interessanten Steinformationen :) #ErlebeEs #australien #perth #MargaretRiver #Roadtrip #wineallover

  • Quokkas!

    ***Australien Wildlife***…

    ***Australien Wildlife*** Gestern haben wir den Caversham Wildlife Park besucht, um die einzigartige Fauna Australiens zu bestaunen! Natürlich waren alle Klassiker dabei wie Kängurus und Quokkas, mini Kängurus, die nur auf der Insel Rottnest Island zu finden sind. Am meisten haben mich jedoch die Vögel begeistert, auch wenn diese manchmal echt schwer zu fotografieren sind 😅. #ErlebeEs #australien #perth #wildlife #kängurus #cute #crazycolors

  • Wir haben die Wahl

    ***Wählen in Australien*** Zurzeit finden an meiner Uni der University of…

    ***Wählen in Australien*** Zurzeit finden an meiner Uni, der University of Western Australia – kurz "Udub" (UWA) – die Wahlen für das studentische Parlament statt. Von den vergleichsweise hohe Studiengebühren, die Studierende hier zahlen, gehen etwa 150$ pro Semester an den Etat der "Student Guild". Das sind also 3 Millionen australische Dollar über die The Guild verfügt, und trotzdem kostet ein Pint (0.568 Milliliter) 6 €… Den Wahlzettel finde ich besonders spannend, weil er ähnlich wie bei den nationalen Wahlen aufgebaut ist. Auf dem ersten Zettel wählt man das Parlament und auf dem zweiten das Kabinett, und beides nach Präferenzwahlsystem. Bei diesem System nummeriert man seine Präferenzen in absteigender Ordnung und hat insgesamt 40 Stimmen, weil es 40 Parlamentssitze gibt. Da sich keiner alle Kandidaten merken kann, bekommt man vorher von den Parteimitgliedern diesen Zettel in die Hand gedrückt, der als Vorlage dient.Interessant ist ein solches Präferenzwahlsystem besonders, wenn es nur einen Gewinner gibt, wie etwa bei der Präsidentschaftswahl. Wenn kein Kandidat die erforderliche Mehrheit erreicht, kommen die Präferenzen zum Zug: Der Kandidat mit den wenigsten Stimmen scheidet dann aus, die Stimmen für ihn werden entsprechend der angegebenen Präferenzen auf die anderen Kandidaten verteilt. Dies wird so lange durchgeführt, bis ein Kandidat die Mehrheit der Stimmen auf sich vereint.Bei den nationalen Wahlen besteht außerdem Wahlpflicht! Wer nicht wählt, der muss eine Strafe von 20 bis 50$ zahlen. Wählen durfte ich am Ende dann leider nicht, weil ich nicht als Student eingeschrieben bin :D #ErlebeEs #australien #perth #uwa #democracy #wahlpflicht #unilife