studieren weltweit
HAW.International: So finanziere ich mein Auslandssemester in Georgien

HAW.International: So finanziere ich mein Auslandssemester in Georgien

Der DAAD bietet zahlreiche Stipendienangebote für deinen Auslandsaufenthalt. In diesem Beitrag möchte ich als Stipendiatin ein paar Details über mein HAW.International-Stipendium und den Bewerbungsprozess geben.

georgische Banknoten und Münzen

Bevor ich über mein Stipendium berichte, möchte ich noch einen Tipp geben: Bewerbt euch auf Stipendien, auch wenn ihr keinen Notendurchschnitt von 1,0 habt! Die akademischen Leistungen spielen natürlich bei den meisten Förderungen eine große Rolle, es gibt aber noch viele weitere Kriterien bei der Auswahl der Stipendiaten.

Ich hätte ehrlich gesagt auch nicht damit gerechnet, ausgewählt zu werden. Im Nachhinein bin ich sehr froh, trotz meiner Zweifel eine Bewerbung verschickt zu haben. Was Schlimmeres als eine Absage kann einem sowieso nicht passieren.

Welche Voraussetzungen muss ich für HAW.International erfüllen?

Die Zielgruppe dieses Stipendiums sind Studierende aller Fachrichtungen, die in einem Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengang an einer deutschen Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) oder einer Fachhochschule studieren. Gefördert werden Aufenthalte im Rahmen des Studiums oder der Abschlussarbeit bis maximal sechs Monate. Außerdem gibt es Förderungen für Auslandspraktika und Messe- und Kongressreisen, sowohl in Präsenz als auch Online.

Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung?

  • Motivationsschreiben
  • Studienplan
  • Lebenslauf
  • DAAD-Sprachtest
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • aktuelle Notenübersicht aus dem Studium
  • aktuelles Gutachten eines Hochschullehrers oder promovierten wissenschaftlichen Mitarbeiters oder Assistenten

Erstmal hört sich das ganz schön viel an und man muss auch tatsächlich ein bisschen Zeit aufwenden, bis die Bewerbung fertig ist – aber es lohnt sich am Ende!

Auf das Motivationsschreiben sollte man größten Fokus legen. Hier hat man die Möglichkeit sich vorzustellen und fachliche und persönliche Motive für den Auslandsaufenthalt zu beschreiben. Es gibt keine perfekte Anleitung dafür, denn das Wichtigste ist, authentisch und individuell zu bleiben. Man sollte sich als Person vorstellen, etwas zu den Hintergründen erzählen und den Grund der Bewerbung.

Den DAAD-Sprachtest braucht man in den meisten Fällen sowieso für die Bewerbung an der Gastuniversität im Ausland. Ich hatte mich deshalb frühzeitig angemeldet, da der Test nur einmal pro Semester belegt werden darf. Der Test findet am PC statt und beinhaltet die Bereiche Schreiben, Hörverstehen und Leseverstehen, zu denen Multiple Choice oder offene Fragen beantwortet werden müssen.

Für das Gutachten, das über deine Qualifikation Auskunft gibt, solltet ihr euch einen Professor aussuchen, der euch aus der Vorlesung kennt. Dieser Punkt war für mich die größte Überwindung, da man die meisten Professoren nur ein Semester lang hat. Am besten ist es natürlich, wenn die Lehrperson euch aufgrund eurer Wortmeldungen kennt. In jedem Fall sollte man aber vorab weitere Informationen bereitstellen. Am besten bringt ihr die Unterlagen natürlich persönlich bei eurem Professor vorbei. Aufgrund von Corona und dem Online Semester lief bei mir die ganze Kommunikation jedoch per Mail. Neben den normalen Bewerbungsunterlagen habe ich zum Beispiel erworbene Zertifikate, Bescheinigungen über Ehrenämter und vorangegangene Arbeitszeugnisse genutzt.

Welche Vorteile bietet das Stipendium für mich?

  • eine monatliche Stipendienrate; für Georgien sind das aktuell 1.150 Euro
  • Reisekostenzuschuss, dessen Höhe auch von eurem Gastland abhängig ist
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung

Außerdem gibt es weitere Leistungen, die ich nicht in Anspruch nehme. Zum Beispiel ein Zuschuss zu den Studiengebühren oder einem Sprachkurs. Auf Antrag können sogar Familienleistungen gewährt werden. Zumindest für Georgien kann ich sagen: Mit der Stipendienrate kann man seine monatlichen Lebenshaltungskosten decken. Natürlich habe ich auch einiges gespart und man sollte auch immer bedenken, unvorhergesehene Ausgaben bezahlen zu können. Meine größten Ausgaben sind Miete und Verpflegung, hierzu werde ich aber näheres in einem anderen Beitrag berichten.

Was mir besonders gut gefällt

Der Bewerbungsprozess und auch die Kommunikation ist ziemlich einfach, da man einen Zugang zum DAAD-Portal hat. Hierüber kann man die benötigten Formulare runterladen und ausgefüllt wieder hochladen und bei Unklarheiten Fragen stellen. Einige Dinge habe ich aber auch telefonisch erfragt und kann sagen, dass mir alles ausführlich erklärt wurde. Außerdem erfolgt die gesamte Bewerbung online und ohne Vorstellungsgespräche vor Ort. Die langen Fahrtzeiten zu den Gesprächen bei einigen anderen Stipendien haben mich ehrlich gesagt etwas abgeschreckt.

Ich hoffe, einige von euch für eine Bewerbung ermutigen zu können. Falls ihr noch weitere Informationen benötigt, könnt ihr mir natürlich auch gerne auf Instagram oder Facebook eine Nachricht schreiben oder in diesem Artikel bei studieren weltweitweitere Informationen und Tipps holen.

Kommentare
  1. Ahmed idriss

    26. Mai 2021

    Was kostet einen Semester bei euch??
    Was sind die Hauptfächer, die Sie unterrichten?

    1. Malin

      7. Juni 2021

      Hallo Ahmed,

      Ich zahle keine Studiengebühren für meinen Auslandsaufenthalt, da ich hier an einer Partneruniversität studiere. Ob und wie viele Studiengebühren du zahlen musst, erfährst du am besten im International Office deiner Hochschule.
      Meine Kurse sind in der Fakultät Business und Economics. Außerdem kann man aber auch aus vielen anderen Kursen aus den Fakultäten Law, Technology, Governance, Humanities and Social Sciences und Tourismus wählen.

      Ich hoffe das hat dir weitergeholfen! Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden.

      Liebe Grüße
      Malin

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Georgien

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung