studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Vermittlung von Praktika – Das solltest du beachten

 1. Ist die Vermittlungsorganisation seriös?

Schau dir genau an, wie der Vermittlungsprozess der Organisation aussieht und wie sie dich bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützen werden. Informiert die Vermittlungsorganisation über:

  • Vermittlungs- und Programmkosten
  • zu erwartende weitere Kosten (Lebenshaltungskosten, Visakosten, Impfkosten …)
  • eventuelle Vergütung (ggf. Steuerpflicht)
  • mögliche Stipendien und Zuschüsse?

2.  Ist alles vertraglich geregelt?

Achte darauf, dass du mit der Vermittlungsorganisation sowie ggf. mit dem Praktikumsunternehmen einen detaillierten schriftlichen Vertrag abschließt.
Stichwort Aufgabenbeschreibung: Steht da irgendwo auch, wofür du eingesetzt werden sollst?

3. Gibt es Hilfe?

Gibt es eine Kontaktperson, die bei Problemen und Konflikten weiterhilft?
Betreut dich jemand vor Ort, der dir in fachlichen und organisatorischen Fragen zur Seite steht?

4. Bekommst du ein Zeugnis?

Versichere dich vorab, dass du ein entsprechendes Zertifikat bzw. Zeugnis für dein Praktikum bekommst. Gibt es darüber hinaus eine fundierte Auswertung deines Praktikums, zum Beispiel in Form von persönlichen Gesprächen oder mittels Fragebögen?

Zusatzinformationen

Mehr über #Vorbereitung

Infos, Erlebnisse und Tipps zum Orgakram für deinen Auslandsaufenthalt