studieren weltweit
Wohnen in Burkina Faso – nicht teuer, aber anders

Wohnen in Burkina Faso – nicht teuer, aber anders

Meine eigenen vier Wände in Ouagadougou – wie ich die finden konnte. Das Leben in der Stadt ist nicht teuer für deutsche Verhältnisse, das Wohnen gestaltet sich aber auch anders!

Hab ich gejubelt, als mich eines Tages eine Bekannte in Burkina anschrieb und sagte, wir könnten zusammenziehen! Ich habe Monate lang Freunde aus Ouaga gefragt, ob sie eine WG kennen, in der ein Zimmer frei wird oder eine Frau kennen, mit der ich zusammen wohnen könnte. Lange keine Antwort, bis meine heutige Mitbewohnerin mir schrieb.

Hof

Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine 23-jährige das Zuhause der Familie verlässt und sich mit einer Freundin zusammen ein Häuschen sucht. Es ist üblich, bei seinen Eltern zu bleiben, bis man als Frau heiratet. Dann zieht man entweder zur Familie seines Mannes oder man sucht sich mit ihm zusammen ein eigenes Zuhause. Nun wird aber auch Ouaga immer moderner und das Glück ist auf meiner Seite!

Meine Mitbewohnerin hat sich also für uns auf die Suche begeben. Wir haben in Uni-Nähe ein Haus in einem Hof gefunden, in dem noch 4 weitere kleine Häuser stehen. Jeder hat seinen kleinen Bereich und wir sogar eine wunderschöne Arkazie vor der Haustür!

Die Miete beträgt etwa 100€ für uns beide zusammen, dazu kommen Wasser und Strom. Jeder hat sein Zimmer und gemeinsam nutzen wir den großen „Salon“, eine Art Küche und Wohnzimmer und das Bad mit Dusche und WC. Unser Standard ist recht hoch, die meisten Häuser haben kein integriertes Bad, sondern eine Möglichkeit sich zu waschen im Hof.

Zuhause
Auf dem Bild seht ihr unsere Nachbarskinder, die gerne mal vorbeikommen und für viel Leben sorgen!

Auch die Küche sieht anders aus, als wir es aus Deutschland kennen. Wir kochen mit Gas. Wasser gibt es im Hof, eine Spüle brauchen wir also gar nicht. Was wir alles in unserer Küche zaubern, glaubt ihr nicht! Davon werdet ihr in Zukunft noch Bilder sehen.

Viele Häuser in Ouaga haben keine Glasfenster. Glas macht nur Sinn, wenn es im Haus eine Klimaanlage gibt. Wir freuen uns, wenn ein Wind hereinweht. Dafür sind die Metallplatten, die ihr auf dem Bild sehen könnt, ideal! Und zusätzlich noch ein Ventilator, da schläft es sich gut…

Küche/ Wohnzimmer

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Wohnen

WG, Wohnheim oder Gastfamilie? So wohnen Studierende im Ausland