studieren weltweit
Wohnungssuche in Toulouse – Übung macht den Meister

Wohnungssuche in Toulouse – Übung macht den Meister

Endlich bin ich in Toulouse angekommen und habe mich schon ein wenig eingelebt. Die schwerste Aufgabe nach meiner Ankunft war die Wohnungssuche. Und auch die ersten Unterschiede im alltäglichen Leben zeigen sich so langsam. Vielleicht ist das Leben in Frankreich dem unseren in Deutschland doch gar nicht so ähnlich wie man immer denkt.

Die Wohnungssuche

Die WG-Suche ist langwierig und aufwendig, aber es gibt verschiedene hilfreiche Internetseiten. Vor Ort zu sein macht natürlich alles einfacher, aber manche Franzosen lassen sich auch zu einem Skype-Gespräch überreden. Früh genug anzufangen lohnt sich definitiv, und wer auf der sicheren Seite sein will, sollte auch Wohnungen nehmen, die schon ab Juli oder August vermietet werden. Ab da ziehen die französischen Studenten nämlich aus ihren Wohnungen aus. Da mir das aber zu teuer war, habe ich an meinen ersten beiden Tagen vor Ort Mitte August einen Besichtigungs-Marathon hingelegt und konnte so auch ein super WG-Zimmer ab September finden. Wem das alles zu viel Aufwand ist, kann sich auch einfach auf ein Zimmer im Studentenwohnheim bewerben.

Der Alltag

Ein paar interessante Erkenntnisse:

  • Man sagt ständig Bitte und Danke und grüßt die Leute um einen herum. Das ist wichtig, sonst gilt man als unhöflich.
  •  Ein Pain au chocolat nennt sich hier chocolatine.
  • In der Öffentlichkeit darf man (eigentlich) keinen Alkohol trinken. Tut trotzdem jeder, man sollte es aber im Hinterkopf behalten.
  • Die Franzosen LIEBEN ihre Sprache. Also lieber früher als spät von der englischen Sprache verabschieden.
  • Fast überall wird mit Karte bezahlt.
  • An roten Ampeln wird als Fußgänger nicht gewartet.
  • Die Menschen sind viel offener und gesprächsfreudiger als in Deutschland.

Meine ersten Tage in Toulouse sind wie im Flug vergangen. So viele neue Bekanntschaften, Straßen, Gerüche und Eindrücke. Die Stadt ist wunderschön, und die Menschen in Toulouse lieben das Leben. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wenn die Uni anfängt.

À bientôt!

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Leben

Abenteuer Alltag im Ausland