studieren weltweit
11 Gründe warum sich ein Auslandssemester in Straßburg lohnt!

11 Gründe warum sich ein Auslandssemester in Straßburg lohnt!

Es muss nicht immer die französische Hauptstadt Paris sein, das charmante Straßburg hat auch sehr viel zu bieten! Und das Tolle ist, alles ist zu Fuß erreichbar!

1. Straßburg ist eine der schönsten Städte

Unter anderem gibt es dort das berühmte Straßburger Münster. Es beeindruckt mich immer noch jedes Mal, wenn ich daran vorbei laufe. Ein unglaubliches Bauwerk!

Straßburger Münster
Hier ist das Straßburger Münster mit der weihnachtlichen Dekoration vom berühmten Weihnachtsmarkt!

2. Eine Stadt mit viel Bedeutung und Wirkungskraft in Europa

Denn ein großer Teil der europäischem Institutionen hat ihren Sitz in Straßburg! Um das Europäische Parlament zu besuchen, muss man jedoch rechtzeitig eine Anfrage schicken!

Das Europäische Parlament in Straßburg.
Das Europäische Parlament in Straßburg direkt an der Ill.

3. Erlebe verzauberte Weihnachten in Straßburg!

4. Das Essen und der Wein

Mhmmmm, lecker Flammkuchen (frz.: tarte flambée)! Und Roquefort! Für alle Wein- und Käseliebhaber gibt es nur das Feinste vom Feinsten!

5. Straßburg hat eine gute Architekturschule

Mit der Wahl der ENSAS bin ich sehr zufrieden! Es gibt andere Schwerpunkte als an meiner Heimatuni in Karlsruhe am KIT. Das ist auch gut so, denn bisher konnte ich vielfältige neue Methoden für mein Studium anwenden und kombinieren.

6. Die historische Architektur in Straßburg

Vor allem das charmante „Petite France„!

7. Ein gemütlicher Stadtspaziergang entlang der Ill!

Auch zum Joggen ist der Quai entlang der Ill  für alle Sportfreunde ideal! Diejenigen, die mehr wollen, können auch in ca. 25 Minuten grenzüberschreitend nach Deutschland joggen! 

8. Die schnelle und kurze Verbindung nach Deutschland

…ermöglicht mir zum Einen, meinem Heimatland kurzfristige Besuche  abzustatten. Zum Anderen ist es mir auch nach meinem Auslandsaufenthalt weiterhin möglich, jederzeit nach Straßburg zu fahren. So ist es einfacher für mich, die Freundschaften, die ich während meiner Zeit dort gemacht habe, aufrecht zu erhalten – auch mein Französisch kann ich so schnell auffrischen! Für mich ist das auch ein sehr wichtiger Punkt.

9. Parlez-vous français?

Die französische Sprache, natürlich!

10. Eine interessante Café- und Barszene!

Die Cafés in Frankreich sind allgemein etwas anders aufgebaut als in Deutschland! Es gibt meistens etwas zu wenig Platz (in Straßburg sind sie noch etwas großzügiger als in Paris!!), sodass man fast aufeinander sitzt! So kommt man des Öfteren schnell in Gespräche mit den Leuten im Café! Eines meiner Lieblingscafés ist das Café Bretelles! Und eine meiner Lieblingsbars ist der Aedaen Place, mit coolem Ambiente und Flair! Den Eingang muss man jedoch erst finden! Seht selbst!

11. Nach Paris für zehn Euro? Alles ist möglich!

Wenn ich Sehnsucht nach der französischen Hauptstadt habe, buche ich mir einfach einen Zug, der auch in mein Budget passt! Paris ist sehr groß und bietet viel Kultur und Vielfalt an. Also perfekt für einen Wochenendtrip. Auch die Verbindungen sind bestens – es gibt sogar schon schnelle Züge von Straßburg nach Paris von Ouigo für zehn Euro, unglaublich oder?!

Paris an der Seine
Wenn dich die Sehnsucht packt – das Ziel ist nicht weit entfernt!
Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Lieblingsorte

Die schönsten und aufregendsten Orte im Ausland