studieren weltweit
Abenteuer Auslandssemester – Mein Praktikum in 20 Bildern

Abenteuer Auslandssemester – Mein Praktikum in 20 Bildern

Neue Länder, neue Herausforderungen und neue Freunde – sechs unglaubliche Monate liegen hinter mir und ich bin noch nicht wieder richtig in der Realität angekommen. Zeit für einen kleinen Rückblick in meinen Praktikumsalltag.

Graffiti an einer Hauswand
Nicht nur auf den Straßen Singapurs findet man Mercedes.
7 Personen vor einer Wand mit AMG-Wandbild
Von Fremden zu Kollegen zu Freunden, die meine Zeit in Singapur unvergesslich gemacht haben!
7 Personen um einen Tisch in einem Restaurant
Das beste Team, das ich mir hätte wünschen können.
Schokokuchen auf einem Pappteller
Jeden Monat gibt es eine kleine Geburtstagsparty im Büro, da darf natürlich auch Kuchen nicht fehlen.
Skyline mit weißen Hochhäuser, grauer und bewölkter Himmel
Bei diesem Ausblick aus dem Büro kommt man doch gerne zur Arbeit.
Display mit Uhrzeit-Anzeige
Fun Fact: Alle Meetingräume tragen die Namen der Daimler-Produktionsstätten – na wenn da keine Heimatgefühle aufkommen.
Bento-Boxen und Laksa
Mal Chinesisch, mal Japanisch, mal Deutsch – mein Büro befindet sich über vier riesigen Shoppingmalls mit unzähligen Restaurants und Food Courts. Da wird die Mittagspause zum Highlight des Tages.
Bar mit Alkoholflaschen und Gläsern
Hin und wieder kann man sich trotz der Alkohol-Preise in Singapur auch einen kleinen After-Work-Drink genehmigen.
Sebastian Kurz mit einer Frau vor weißem Auto
Bitte lächeln Herr Kurz! In Sachen Innovation & Technologie ist Singapur Europa einen großen Schritt voraus. Das haben auch die Österreicher festgestellt und eine Delegation samt Bundeskanzler (hier mit meiner Kollegin) zu unserem Programm Startup Autobahn geschickt.
Weißer Mercedes mit zwei österreichischen Flaggen auf der Mototrhaube

„The best or nothing“ – das dachte sich wohl auch der österreichische Bundeskanzler.

Zwei Mercedes und Messestände im Vordergrund
Gearbeitet habe ich nicht nur im Großraumbüro, sondern auch auf Messen und bei von meiner Abteilung organisierten Veranstaltungen.
Abflughalle des Changi Airports in Singapur
Jakarta, wir kommen! Für eine von meinem Team organisierte Veranstaltung ging es eine Woche in die indonesische Hauptstadt.
Vier Personen mit einem Poster in der Hand
Geballte interkulturelle Kompetenz im FIT-Kommitee: China, Deutschland, Indien und Singapur (von links nach rechts)
Viele Knöpfe im Vordergrund, im Hintergrund Leinwand
Wenn der Techniker kein Englisch versteht, muss man die Dinge manchmal eben selbst in die Hand nehmen.
Skyline von Jakarta
Viel Zeit für Sightseeing blieb in Jakarta nicht. Ein kleiner Trost war der Ausblick aus dem 5-Sterne-Hotelzimmer.
6 Menschen um einen Tisch in einer Bar
Kleine Pause von einer unglaublich anstrengenden, aber wahnsinnig interessanten Woche in Jakarta.
Viele Menschen in einem Ballsaal


It’s a wrap! Drei erfolgreiche Veransaltungstage liegen hinter den Teilnehmern aus aller Welt.
Straße mit Häusern und Pflanzen
Die Sraße, die über die Wochen zu meinem Zuhause geworden ist.
6 Personen auf einer Picknick-Matte vor der Skyline Singapurs
Abschiedspicknick mit meiner internationalen WG.
Daimler-Schriftzug über einer Weltkarte an der Wand
DANKE, DAIMLER!
Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Essen

Das essen und trinken unsere Correspondents im Ausland