studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Konzerte, Museen, Parks und Partys – meine Favoriten in Paris!

Langeweile gibt es in der französischen Hauptstadt nicht. Die unzähligen Museen, Galerien und Events bieten viele Möglichkeiten. Zudem gibt es kostenlose und vergünstigte Freizeitaktivitäten in Paris! Alle Jugendlichen aus EU-Mitgliedsstaaten, die unter 26 Jahren sind, genießen in allen nationalen Museen in Paris freien Eintritt.


Zwischen Parks, Dachterrassen, Kultur, Partys, lauten und leisen Geräuschen, möchte ich einen kurzen Video- Einblick in meine Freizeitaktivitäten in Paris geben. Und es gibt sogar Club Mate im Point Éphémère!

Meine Lieblings-Konzert-Locations

  • Supersonic
    In Paris gibt es viele kleinere Konzert-Locations. Eine davon ist das Supersonic. Die Veranstaltungen der Bands kann man sehr einfach auf Facebook verfolgen. Dies sind sehr häufig Newcomer-Bands oder DJs und der Eintritt ist meistens gratis.
    Metro: Bastille
Supersonic, Bastille im März 2017
Supersonic, Bastille im März 2017
  • Point Éphémère
    Der Point Éphémère befindet sich im 10. Arrondissement, direkt am Canal Saint Martin. Ein Highlight: die große Dachterrasse!
    Metro: Jaurès

Wo gehe ich in Paris etwas trinken?

  • La Recyclerie
    Hier steht Nachhaltigkeit im Vordergrund! Die Recyclerie ist nicht nur ein Bar-Restaurant, sondern auch ein kleiner Bauernhof mitten in der Stadt und Veranstaltungsort zugleich. Café filtré – also Filterkaffee – gibt es zum Beispiel schon ab 1 Euro (wie auch in Italien oder Portugal, bedeutet „Café“ bei der Bestellung in Frankreich in der Regel „Espresso“.)
    Metro: Porte de Clingancourt
  • Bar à Bulles
    Metro: Blanche
  • Les Fontaines
    Diese Bar ist direkt neben dem Centre Pompidou. Sehr französisch und immer voll und jeder kleinste Platz wird genutzt. Der Wein ist bezahlbar, um die 3 Euro pro Glas („verre du vin“).
    Metro: Rambuteau, Hôtel de Ville, Châtelet
  • Canal Saint Martin
    Im Frühling und im Sommer ist es am schönsten mit Freunden eine Flasche Wein am Canal Saint Martin zu trinken. Dort treffen sich sehr viele Pariser zum After-Work Pique-Nique oder einem Gläschen Wein. Zudem gibt es sehr viele Bars und Brasserien direkt am Kanal.
    Metro: République
Meine italienischen Freunde von Erasmus-Zeiten - wir kehren alle wieder zurück in "unsere" Erasmus- Stadt, weil wir uns alle so gern haben! "l'amour toujours"
Meine italienischen Freunde aus meiner Erasmus-Zeit – wir kehren alle wieder zurück in „unsere“ Erasmus- Stadt, weil wir uns alle so gern haben! „l’amour toujours!“
  • Le Comptoir Général
    Der Comptoir Général ist eine Bar mit Tanzfläche. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen und Gratis-Events statt, die man sich nicht entgehen lassen sollte!
    Metro: République

    Von typischen bis alternativen Restaurants in Paris

  • Chez Justine 
    Bei Chez Justine im 11. Arrondissement findet man allerlei Köstlichkeiten! Jedoch sollte man vorab einen Tisch reservieren. Sehr zu empfehlen ist das „Bavette à point“ (Flank-Steak vom Rind) mit einer argentinischen Chimichurri-Soße, das um die 15 Euro kostet.
    Metro: Rue Saint Maur oder Parmentier
  • Madame Messieurs
    Bei Madame Messieurs findet man im 9. Arrondissement eine französische Spezialität, den Croque Monsieur.
    Metro: Poissonnèrie
  • La Recyclerie
    Dort trinke ich nicht nur mein Bier, sondern genieße am Wochenende das reichhaltige Buffet (Kostenpunkt: 20 Euro). Im Frühling kann man dabei auf der Terrasse die Sonne genießen – voilà, un week-end parfait!
    Metro: Porte de Clingancourt
  • Le restaurant la mosquée de Paris: Aux portes d’Orient
    Ein kleiner Hauch von Marokko! Dieses Restaurant befindet sich in unmittelbarer Nähe zu der Grand Mosquée de Paris. Durch die orientalischen Ornamente und Innenraumgestaltung fühlt man sich ein bisschen wie in Marokko. Entsprechend gut schmeckt dann auch das Couscous.
    Metro: Place Monge

Vernissagen & Vorträge in Paris

In Paris gibt es sehr oft Vernissagen und Vorträge. Diese sind in der Regel kostenlos und ein Gläschen Sekt gibt es auch dazu! Das nenn ich Feierabend- Prosecco à la Student! Die meisten Gallerien befinden sich im Marais. Man informiert sich hauptsächlich über die Vernissagen über das soziale Netzwerk, Facebook!

Clubs

Kostenloser Eintritt unter 26

  • Triumphbogen (Arc de Triomphe) – meiner Ansicht nach die schönste Aussicht über Paris und immer atemberaubend! Es gibt die Aussicht Richtung La Defense, dem Pariser Bankenviertel, und in Richtung Avenue Champs-Élysées.
    Metro: Charles de Gaulle- Étoile
  • Centre Pompidou
    Im Centre Pompidou befindet sich nicht nur eine große Kunstsammlung. Nein, es gibt auch einen super Ausblick aus dem 5. Stock. Auf dem Dach gibt’s auch ein Restaurant und eine große Bibliothek.
    Metro: Rambuteau
  • Musée d’Orsay
    Ursprünglich ein Bahnhof, öffnete das Gebäude 1986 seine Pforten erneut – als „Musée d’Orsay“. Von Monet, Manet, Degas, Cézanne bis Vincent van Gogh – hier findet man eine große Sammlung impressionistischer Gemälde, sowie eine beeindruckende Jugendstil-Sammlung.
    Metro: Assemblée Nationale oder RER: Gare du Musée d’Orsay

    Musée d'Orsay
    Musée d’Orsay
  • Der Louvre – eines der größten Museum der Welt – gehört natürlich auch zu meinen Lieblingsmuseen! Wenn man das ganze Museum anschauen möchte, sollte man mehrere Tage dafür einplanen. Um die Wartezeit ein wenig zu reduzieren, empfehle ich sehr früh dort zu sein!
    Metro: Louvre Rivoli

Weitere interessante Ausstellungsorte

  • Palais du Tokyo
    Das Palais du Tokyo befindet sich im 16. Arrondissement. Ursprpünglich für die Weltausstellung 1937 errichtet, wurde es von den Architekten Lacaton & Vassal im Jahre 2000 umgebaut. Eine Jahreskarte für Studenten kostet 20 Euro und lohnt sich für alle Liebhaber experimenteller Kunst.
    Metro: Iéna
  • Institute du monde arabe
    Das Institut du monde arabe befindet sich im 5. Arrondissement und gibt mit wechselnden Ausstellungen Einblicke in die arabische Welt.
    Metro: Jussieu
  • Grand Mosquée de Paris
    Die Große Pariser Moschee von 1926 befindet sich, wie auch das Institut du monde arabe, im 5. Arrondissement.
    Metro: Place Monge
Grande Mosquée de Paris.
Grande Mosquée de Paris.

Lieblings-Parks

Eine der schönsten Freizeitaktivitäten ist das Picknicken in den zahlreichen Parks von Paris! Am besten ist der Sonntagnachmittag. Dann wird jeder grüne Fleck genutzt, um das „Pique-nique“ auszupacken.

  • Jardin du Luxembourg
    Der Jardin du Luxembourg ist ein Schlosspark im 6. Arrondissement. Dort lese ich gerne Bücher direkt an den schönen Springbrunnen.
    Metro: Odeon oder RER Luxembourg
  • Jardin Rosa Luxembourg
    Der Jardin Rosa Luxemburg, nicht zu verwechseln mit dem obigen Jardin du Luxemburg, befindet sich direkt zwischen dem Gare du Nord und Est (Nord- und Ostbahnhof von Paris) im 19. Arrondissement und wurde 2014 fertiggestellt.
    Metro: Marx Dormoy oder Stalingrad
Jardin Rosa Luxemburg
Jardin Rosa Luxemburg
  • Parc de Belleville
    Dieser Park befindet sich auf einem Hügel und bietet einen Ausblick über ganz Paris.
    Metro: Belleville
  • Parc André-Citroën
    Der Parc André Citroën befindet sich auf dem ehemaligem Autoindustriegelände von Citroën. Hier gibt es viele verschiedene Pflanzenarten und Themengärten zu sehen.
    Metro: Balard oder Lourmel

Weitere Lieblings-Aussichtspunkte

    • ENSAPM – meine Architekturschule, die École Nationale Supérieure Architecture Paris-Malaquais! Schönster Ausblick zum Arbeiten! Was will man mehr?
    • Parc de Belleville
    • Galleries Lafayette
      Die Galleries Lafayette ist eigentlich ein Luxus-Einkaufszentrum. Dennoch befindet sich im obersten Geschoss eine Aussichtsplattform, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
    • Sacre Coeur auf dem wunderschönen Montmartre

    Blick vom Triumphbogen Paris auf die Avenue des Champs- Élysées

Bisous et à bientôt!

 

Kommentare

  1. Mau

    28. März 2017

    Gratulation ausgezeichnete Übersicht …..

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Praktikum

Infos und Erlebnisse von Forschungs-, Unternehmens- oder Schulpraktika im Ausland