studieren weltweit
Gækkebrev – der dänische Osterbrief

Gækkebrev – der dänische Osterbrief

Ostern steht vor der Tür und viele von uns können dieses Jahr ihre Familie nicht sehen. In Dänemark gibt es allerdings eine Tradition, die eine schöne Idee ist, um seinen Liebsten etwas näher zu sein.

Es geht um den Gækkebrev. Das bedeutet auf deutsch so viel wie verrückter Brief oder Scherzbrief. Diese Tradition gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert. Jedes Jahr basteln, vor allem die Kinder in Dänemark, einen Brief für ihre Liebsten. Aber das sind nicht irgendwelche Briefe. Die Verfasser*innen werden kreativ und basteln eine Art Scherenschnitt aus buntem Papier. Dadurch entstehen richtige kleine Kunstwerke.

Diese werden dann mit einem selbst verfassten Ostergedicht verziert. Man kann sich aber auch inspirieren lassen von Gedichten, wie diesem hier:

Natürlich kann das Gedicht in jeder Sprache verfasst werden. Wichtig ist, keinen Namen zu hinterlassen. Stattdessen werden Punkte unter das Gedicht gemalt (jeder Punkt steht für einen Buchstaben eures Namens). Dann kommt das Kunstwerk zusammen mit einer Frühlingsblume in einen Umschlag. Die Blume symbolisiert den nahenden Frühling. Anschließend wird alles zur Post gebracht und abgeschickt.

Nun hat der Empfänger oder die Empfängerin drei Versuche, um zu raten, wer der Absender oder die Absenderin war. Wenn richtig geraten wird, schuldet der/die Verfasser*in dem/der Empfänger*in ein Schokoladenei. Wenn nicht, ist es umgekehrt.

Mein Gækkebrev

Mein Gækkebrev – An wen der geht, darf ich nicht verraten 🙂

Wir findet ihr diese Ostertradition? Habt ihr in eurem Land eigene Ostertraditionen, die trotz oder gerade wegen Corona durchgeführt werden können? Schreibt es gerne in die Kommentare unten. Habt ein schönes Osterfest, wenn ihr es feiert, egal wo ihr gerade seid. Und viel Spaß beim Ostereier-Suchen und vielleicht auch beim Gækkebrev-Basteln. 🙂

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Leben

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung