studieren weltweit - ERLEBE ES!

studieren weltweit

Ghana studieren

Heute möchte ich euch erzählen, wieso ich mich gerade für Ghana als Zielland für zwei Auslandssemester und die Durchführung meiner Masterarbeit entschieden habe. Denn Ghana zählt zu den bekannteren Ländern auf dem afrikanischen Kontinent, ist aber als Studienstandort zumindest in meinem Umfeld relativ ungewöhnlich.

In meinem ersten Beitrag habe ich euch meine persönliche Motivation etwas skizziert. Sicherlich ist die Vertiefung meiner Sprachkenntnisse eine Hauptmotivation für die Entscheidung, in ein englischsprachiges Land zu gehen. Und was soll ich sagen? Mittlerweile fällt es nicht mehr sofort auf, dass ich aus Deutschland komme (sondern erst, wenn Leute meine Birkenstocks sieht).

Ghana im internationalen Wettbewerb

Da ich ja bereits im europäischen Ausland (Italien und Frankreich) gelebt und studiert habe, war es mir außerdem ein Anliegen, eine neue Perspektive auf die Welt einzunehmen. In erster Linie geht es mir da um den Bereich der ländlichen Entwicklung, meinem Studienfach. In Ghana konnte ich mein Wissen erweitern und von Professor*innen lernen, die in ihren Fächern weltbekannt sind.

Der Turm der University of Ghana. Mit dem typischen Black Star
Ich habe echt noch nie so ein schönes Gebäude auf einem Campus gesehen.

Gerade die University of Ghana und die University of Cape Coast liefern sich einen Wettkampf darum, welche der beiden Institutionen auf der internationalen Bühne besser performt. Zusammen mit der Technischen Universität in Kumasi können sie zahlreiche internationale Partnerschaften auf fast allen Fachgebieten vorweisen und jedes Jahr kommen tausende Studierende, um an der Lehre teilzuhaben (hier mal der Link für die Partnerschaften der University of Ghana).

Einer neuen Perspektive zuhören

Das Thema der ländlichen Entwicklung ist in einem Land, in dem die Unterschiede zwischen Stadt und Land noch mal viel größer sind als in europäischen Ländern, besonders interessant. Während in Accra eine urbane Weltmetropole mit Hochhäusern, Rooftopbars und einem internationalen Flughafen ist, sind die ländlichen Regionen im Norden von einem ruhigeren Lebensstil geprägt. Landwirtschaft und kleinere Siedlungen prägen die Landschaft und die Infrastruktur ist häufig schlechter ausgebaut.

Ein Vorlesungssaal in Ghana
In dem Vorlesungssaal waren sicher bis zu 200 Studierende.

Neben der neuen Perspektive auf mein Studienfach war es mir auch wichtig, eine andere Perspektive auf die Welt einzunehmen. Zwar komme ich aus meiner Rolle als weißer cis-Mann nicht raus und sie wird immer mein Verständnis der Welt prägen, allerdings waren die vielen Diskussionen über Lebensstile und -ziele, Gesellschaftsverständnis am Ende auch Politik unglaublich bereichernd. Es gab und gibt jeden Tag so viele Momente, in denen ich mich anhalte und mir selbst sage: Hey, vielleicht kann ich diese Sache auch anders betrachten. All diese Situationen sind für mich so wertvoll, da ich spüre, wie ich an ihnen wachse, da ich nicht nur anders reflektiere sondern auch besser zuhöre.

Letztendlich ist es mir ein Anliegen, Vorurteile, die gegenüber Ghana und anderen afrikanischen Ländern existieren, abzubauen. Aber mehr dazu später.

Wenn ihr ernsthaft darüber nachdenkt, hier in die Region zu kommen, lohnt es sich, die Universitäten und vor allem die Unterstützungsmöglichkeiten eurer Uni oder des DAAD auszuchecken.

Gerne könnt ihr mir auch schreiben.

Liebe Grüße aus Accra
Euer Tom

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Masterarbeit

  • Forschen in Ghana

    Forschen in Ghana

    Tauche ein in meine spannende Masterarbeitsreise nach Ghana! Dieser Beitrag zeigt dabei auf, welche persönlichen Umstände ich habe, um diese Forschung durchzuführen. Finanziell werde ich dabei unterstützt durch das HAW.International-Stipendium des DAAD.

  • 1/2

    Aufbrechen

    Tom

    Tom / Ghana

    Sicherlich sind Auslandsaufenthalte auch immer mit Abschieden verbunden. Diese können manchmal schwer und manchmal leicht fallen. Abschiede sind daher auch immer ein Zeichen dafür, wie viel einem die andere Person bedeutet oder welches Leben man für einen Moment pausiert. Am Ende sind es positive Gefühle und ein Wiedersehen ist dann noch schöner!

  • Ghana studieren

    Ghana studieren

    In Ghana studieren? In diesem Beitrag wird versucht ein Überblick über die Vorteile eines Auslandsstudiums in Ghana zu geben.

  • Was war denn mit Ghana 1.0?

    Was war denn mit Ghana 1.0?

    Als ich das erste Mal in Ghana war, war ich komplett begeistert! Daher möchte ich euch gerne erklären, wie es dazu kam, dass ich gerade dieses Land für meine Auslandssemester gewählt habe.

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Auf Instagram abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Auf TikTok abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt