studieren weltweit
Hawker – Eine singapurische Essenskultur

Hawker – Eine singapurische Essenskultur


Die Hawker-Center in Singapur sind ein wesentlicher Bestandteil der Singapurischen Kultur. Dort versammeln sich jeden Tag Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, um die vielen verschiedenen Arten von Hawker-Essen zu geniessen.

Die Hawker-Kultur in Singapur

Aber was sind Hawker-Center überhaupt? Und was macht sie so besonders? Hawker Center sind Ansammlungen von Essensständen, die es in Singapur überall verteilt gibt. Meistens gibt es in jedem Hawker Center eine Zusammenstellung aus verschiedenen Essensrichtungen, inklusive chinesische, malaiische, indische und viele andere verschiedene Arten von Küchen. Im Laufe der Jahre hat sich diese einzigartige Hawker-Kultur, eine Kombination aus Essen, Raum und Gemeinschaft, zu einem Symbol der multikulturellen Gesellschaft Singapurs entwickelt. Es ist ein beliebter Ort, um schnell und günstig etwas zu Essen zu bekommen. Oft stammen die Stände und Gerichte aus den Esskulturen der Einwanderer, die sich im Laufe der Geschichte Singapurs hier niedergelassen haben. Hier seht ihr zwei dieser Essenstände, die sogar einen Michelin Stern erhalten hatten. Es gibt einige Essensstände, die mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurden, welche genau findet ihr hier. Ich bin in den letzten Monaten schon bei so circa 15 verschiedenen Hawker-Centern gewesen, obwohl ich regelmäßig nur drei bis vier besucht habe. Diese waren entweder nah bei meiner Wohnung, auf dem Weg von der Uni mit dem Bus oder zentral gelegene Hawker-Center, wie Lau Pa Sat oder Chinatown Complex. Mein Lieblings-Hawker ist Lau Pa Sat, weil die Auswahl an Speisen und deren Qualität mir am besten schmeckt.

Meine Lieblingsgerichte beim Hawker-Essen

Es gibt so viele verschiedene Gerichte, dass es unmöglich ist, sie hier aufzuzählen – von Fischball-Suppe, über verschiedene Nudeln, zu Gerichten, von denen ich bis heute nicht weiß, was es ist. Aber das gehört zum Charme des Hawker-Essen dazu. Hinzukommt, dass jedes Hawker-Center seine eigene Zusammenstellung an Gerichten hat. Ich habe schon einige Gerichte ausprobiert, von denen viele lecker waren, aber auch einige, die mir nicht geschmeckt haben. Grundsätzlich sind die Gerichte meistens um 5 SGD (3.5 Euro) herum, was einem viele Möglichkeiten bietet, Geld zu sparen.

Manchmal werden auch sehr ausgefallene Sachen angeboten, wie Innereien-Suppe oder Nudeln mit Hühnerfüßen, was aber doch eher die Ausnahme ist. Ich habe mich noch nicht getraut, die beiden Sachen zu probieren, so dass ich leider keine Aussage zum Geschmack treffen kann. Wer weiß, vielleicht ja beim nächsten Mal.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Hawker-Kultur geben. Falls ihr irgendwann mal in Singapur seid, geht auf jeden Fall in den Hawker-Centern essen!

Viktor

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Leben

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung