studieren weltweit

PROMOS

Du willst während des Studiums für bis zu sechs Monate ins Ausland und suchst nach einem Stipendium? Dann könnte PROMOS was für dich sein.

Was?

Mit dem PROMOS-Programm fördert der DAAD die Mobilität von Studierenden und Promovierenden an deutschen Hochschulen. Die Fördermittel werden den Hochschulen zur eigenständigen Verwaltung zur Verfügung gestellt – das heißt, du bewirbst dich um PROMOS nicht beim DAAD, sondern direkt bei deiner Hochschule.

Wer?

Gefördert werden Studien- und Praktikumsaufenthalte, Sprach- und Fachkurse sowie Studienreisen. PROMOS-Stipendien unterstützen Aufenthalte weltweit. Studienaufenthalte im Erasmus+ Raum sind nur in Ausnahmefällen möglich – zum Beispiel wenn ein weiterer Aufenthalt über Erasmus+ ausgeschlossen ist. Welche Länder als Ziele in Frage kommen und was gefördert wird, entscheidet deine Hochschule. Am besten informierst du dich beim International Office deiner Hochschule. Hier bewirbst du dich auch um die Förderung.

Wie viel?

Wie viel Geld du mit einem PROMOS-Stipendium bekommst, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Für Studien- und Praktikumsaufenthalte gibt es eine monatliche Förderung zwischen 350 und 550 Euro – immer abhängig vom Zielland. Du kannst außerdem einen Reisekostenzuschuss bekommen, die Höhe hängt ebenfalls davon ab, in welches Land du gehst. Bei Studienaufenthalten kannst du außerdem einen einmaligen Zuschuss zu den Studiengebühren von maximal 1.250 Euro erhalten.

Wenn du einen Sprach- oder Fachkurs im Ausland machst, können auch die Kursgebühren über PROMOS gefördert werden. Für kurze Aufenthalte wie Fach- oder Gruppenreisen gibt es Tagespauschalen.

Ein PROMOS-Stipendium kannst du auch zusätzlich zum Auslands-BAföG bekommen. Das BAföG-Amt muss informiert werden, und der BAföG-Satz wird gegebenenfalls angepasst. PROMOS ist mit dem Deutschlandstipendium, nicht aber mit einem anderen DAAD-Stipendium kombinierbar.

Wie lange?

Über PROMOS werden Aufenthalte bis zu maximal sechs Monaten pro Studienabschnitt (also zum Beispiel bis zu sechs Monate im Bachelor und bis zu sechs Monate im  Master) gefördert. Die Mindestförderzeit liegt bei Studienaufenthalten bei einem Monat, bei einem Praktikum bei sechs Wochen und bei einem Sprachkurs bei drei Wochen.
Studien- und Wettbewerbsreisen werden bis zu zwölf Tage unterstützt.

Mehr zu #Finanzierung

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung