studieren weltweit
Was nehme ich mit?

Was nehme ich mit?

Vier Monate in der Fremde – Was nimmt man so da mit? Natürlich will man all seine Lieblingsklamotten und die Kuscheldecke mitnehmen, nur sollten diese am besten daheim bleiben. Man braucht ja schließlich noch viel Platz um einzukaufen. 😉

Kleidung und einige Mitbringsel habe ich bereits in meinen großen Koffer gepackt. Als Handgepäck werde ich meinen Rucksack mit meinen Elektrogegenständen und Reiseunterlagen mitnehmen – und einen kleinen Koffer. Sicher ist sicher:  Zwei Unterbuchsen, eine bequeme Hose, ein Wechselshirt müssen unbedingt rein. Wichtig finde ich außerdem ein paar Flugzeug-Schlaf-Wollsocken. Diese angezogen, werde ich im Flieger sofort einschlafen und auf einem neuen Kontinent aufwachen.

Aber ich habe auch aus meinen zwei vorherigen Auslandsaufenthalten gelernt, was ICH unbedingt einpacken muss:

Brotspezialitäten (es geht auch ohne, aber warum sollte man leiden…)

Rahmsauce (habe ich mir von einer Freundin abgeschaut – Danke Chi!)

Fencheltee (für die Stimmhygiene :D)

 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Vorbereitung

Infos, Erlebnisse und Tipps zum Orgakram für deinen Auslandsaufenthalt