studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Wie ich zu meinem Praktikum in Vietnam kam

Mit einem BAföG-Zuschuss und diversen Nebenjobs habe ich mir mein Studium finanziert. Vom Kellnern bis hin zum Flyer-Verteilen im Schneemann-Kostüm war alles dabei. Reich bin ich deswegen nicht geworden. Dank des Stipendienprogramms SCHULWÄRTS! kann ich trotzdem mein Traumpraktikum in Vietnam machen.

Clara Schaksmeier
Mit Schulwärts! nach Vietnam

SCHULWÄRTS! – ein Programm für junge Lehrer

SCHULWÄRTS! ist ein Projekt des Goethe-Instituts. Es vermittelt Lehramtsstudenten, angehende Referendare und junge Lehrkräfte als Praktikanten in ausländische Schulen. Das Goethe-Institut erhofft sich davon eine win-win Situation: Deutsche Praktikanten sollen ihre interkulturellen Kompetenzen stärken, Lehrerfahrungen sammeln den Schulalltag einer fremden Kultur kennenlernen. Den Schülern und Lehrkräften vor Ort soll durch die Praktikanten – also auch durch mich – ein authentisches und aktuelles Deutschlandbild vermittelt werden.

 Bewerben lohnt sich!

Das Bewerbungsverfahren finde ich recht aufwändig, doch trotzdem kann ich es nur empfehlen! Jennifer Waag, die Koordinatorin des Projektes, und ihr Team haben sich sehr dafür eingesetzt, mir die passende Schule zu vermitteln.

Im Programm sind viele Länder vertreten, die östlich von Deutschland gelegen sind: zum Beispiel Polen, Russland, die Ukraine, China oder Vietnam. Alle diese Länder sind auf ihre eigene Art und Weise faszinierend. Welches Land würde euch am meisten reizen? Ich würde am Liebsten jedes einzelne bereisen und das jeweilige Schulsystem vor Ort kennenlernen, denn es gibt so viel in dieser Welt zu entdecken.

Doch erst mal geht es Ende März für mich nach Vietnam. Wie mein Praktikum ist und was ich alles erleben werde, davon werde ich euch berichten.

 (Foto: Benni Janzen)

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Schulwärts!

Infos und Erlebnisse zum Stipendienprogramm für Lehramtsstudierende