studieren weltweit
So finanziere ich mein Praktikum in Ghana

So finanziere ich mein Praktikum in Ghana

Hier in Ghana absolviere ich ein dreimonatiges Praktikum am Goethe-Institut. Das Institut befindet sich in der Metropole Ghanas, in Accra. Wie ich das Ganze finanziere, erfährst du hier.

Meine Ersparnisse

In diesem Jahr habe ich bereits ein Auslandssemester in Slowenien gemacht. Dafür bekam ich Auslandsbafög, das Deutschlandstipendium und Kindergeld von meinen Eltern. Da die Lebensunterhaltskosten in Ljubljana geringer waren als erwartet, konnte ich monatlich viel Geld für die Finanzierung meines Praktikums in Ghana zurücklegen.

Vergütung am Goethe-Institut

Viele Goethe-Institute zahlen ihren Praktikant*innen ein kleines Taschengeld. Wie hoch diese Vergütung letztendlich ist, hängt vom Institut, dem Land und den finanziellen Mitteln des Instituts ab. Auf der offiziellen Seite des Goethe-Instituts steht auch, dass die Praktikant*innen „in der Regel […] für die Reisekosten, die Finanzierung ihres Lebensunterhalts und ihre Unterbringung selbst aufkommen müssen.“ Ich erhalte eine kleine Aufwandsentschädigung von 100 Euro im Monat.

DAAD Kurzstipendien für Praktika im Ausland

Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert Auslandspraktika in folgenden Institutionen:

  • Deutsche Auslandsvertretungen
  • Völkerrechtlich anerkannte internationale Organisationen
  • Deutsche Schulen im Ausland
  • Goethe-Institute
  • Deutsche archäologische Institute
  • Institute der Max-Weber Stiftung

Ich habe mich  für das Kurzstipendium beworben und bekam die Zusage nach ca. drei Wochen. Das Stipendium beinhaltet einen Reisezuschuss von 510 Euro und monatliche Zahlungen von 400 Euro.

Alles in Allem finanziere ich mein Praktikum mit Hilfe des DAAD Kurzstipendiums und der monatlichen Vergütung des Goethe-Instituts. Meine Ersparnisse hebe ich mir auf für größere Aktivitäten wie z.B. Safari im Norden oder Kurztrips außerhalb Accras auf.

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #DAADStipendium

Infos und Tipps zu den Stipendienprogrammen für Auslandsaufenthalte des DAAD