studieren weltweit
Von A nach B an der UCSB

Von A nach B an der UCSB

Um von einem Ort zu einem anderen zu kommen, bieten sich in Isla Vista verschiedene Verkehrsmittel an. Hier sind meine Empfehlungen.

Fahrrad

Jeder scheint an der University of Santa Barbara (UCSB) ein Fahrrad zu besitzen und damit auch zu fahren. Morgens sind die Fahrradwege auf dem Campus super voll und man muss stets aufmerksam sein. Ein Fahrrad kann man entweder in einer der diversen Facebookgruppen finden oder über Freunde oder Mitbewohner beschaffen. Eine der Facebookgruppen ist die UCSB Free/For Sale. Hier kann man alles erwerben: Von Trampolinen über Surfbretter bis eben zu Fahrrädern. Ich konnte von Anfang an das Fahrrad meines Mitbewohners benutzen, da dieser entweder zu Fuß zur Uni geht oder mit dem Auto fährt. Nur dienstags und donnerstags brauchte er sein Fahrrad jeweils um 19 Uhr.

Dementsprechend wollte ich mir dann noch ein eigenes Fahrrad zulegen. Vor zwei Tagen sah ich dann Tobias am Rand der Straße hocken. Tobias ist ein Student aus Schweden und wird ebenfalls für ein ganzes akademisches Jahr hier an der UCSB studieren. Er hatte einen Yard-Sale auf Facebook entdeckt und wollte sich ein Fahrrad zulegen. Bei dem Yard-Sale wurden verlassene Fahrräder auf dem Innenhof eines der Apartments in Isla Vista verkauft. Die Preise für Fahrräder waren dementsprechend sehr günstig. Tobias kaufte sich direkt einen Cruiser für 50 Dollar. Ich bat die Verkäuferin, eines der Fahrräder für mich zu reservieren, da ich nicht genügend Bargeld dabei hatte. Für das Fahrrad wollte sie 40 Dollar haben.

Tobias und ich fuhren nochmal zu mir, aßen ein wenig, ich griff zwei 20 Dollarscheine und schon ging es wieder zurück zu dem Yard Sale. Die Verkäuferin erkannte mich gleich und rollte das Fahrrad aus seiner Halterung. Ich wollte ihr schon die 40-Dollar in die Hand drücken, doch fragte sie dann aus einer kecken Laune heraus, ob es sich lohnen würde noch ein bisschen mit ihr zu handeln. Sie meinte darauf hin, dass sie ja kein Wechselgeld habe. Ich bot ihr dann einen der zwei 20 Dollarnoten an und sie war damit zufrieden. Ich wiederhole: Ich habe das Fahrrad für 20 Dollar bekommen! Das Rad ist ein bronzefarbener Cruiser, mit dem man sich auf jeden Fall zur kalifornischen Surfergang zugehörig fühlt.

Yannic hält Rad
Mein schönes Rad

Um das Rad dann auch vernünftig abschließen zu können kauften wir uns dann noch jeweils ein Schloss für 14 Dollar. Die ganze Gegend um die UCSB herum und auch bis Santa Barbara Downtown hat exzellente Fahrradwege. Dieses sind meistens 2 Meter breit und verfügen über zwei Spuren. Auf dem Campusgelände gibt es Fahrradkreisverkehre und tausende von Studenten strömen täglich von einem Gebäude zum nächsten auf dem Fahrrad.

Bus

Jegliche Busfahrten in und um Goleta und die Universität sind in dem Studententicket inklusive. Selbst die Fahrradmitnahme ist kostenfrei. Als Nichtstudent bezahlt man ansonsten für ein Busticket von Goleta nach Santa Barbara Downtown 1,75 Dollar (Fahrradmitnahme inbegriffen). Das Patent zum Befestigen des Rads ist dabei sehr smart gelöst. Vor der Windschutzscheibe des Busses befindet sich eine Halterung, in der zwei Fahrräder Platz finden. Von diesem Konzept sollte sich die BVG in Berlin mal etwas abschneiden.

Fahrrad auf Bus
Smarte Transportlösung

Auto

Ein Auto ist natürlich optimal für Kalifornien. Trips können leicht unternommen werden und man kann ein paar Freunde mitnehmen. Viele der Nationalparks sind mit dem Auto in ca. vier Stunden erreichbar und es gibt fast keine Alternativen, um dorthin zu gelangen. Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob man ein Auto kaufen sollte oder lieber darauf verzichtet. Als Leihautos bieten sich sowohl ZipCar als auch Enterprise an, auch wenn ich selbst damit noch keine Erfahrungen gemacht habe. Zum Kauf eines Autos bietet sich wieder LetGo und Craigslist an. Alternativ kann man auch Freunde finden, die ein Auto besitzen oder in einen der diversen Clubs eintreten, die Trips zu den Nationalparks anbieten und dann deren Transportmöglichkeiten nutzen. Zur Zeit bin ich noch am Überlegen ob ich mir doch ein Auto kaufen möchte, da es dann schon deutlich leichter wäre, Kalifornien zu erkunden.

Alternative Verkehrsmittel

Viele der Studenten fahren auch mit dem Skateboard zur Uni. Es gibt extra abgetrennte Bereiche in denen die Skateboarder fahren dürfen. Außerdem gibt es auch noch E-Roller von Lime. Diese haben jedoch einen sehe schlechten Ruf an der Uni und werden regelmäßig in den Nächten beschädigt. Einmal habe ich sogar einen der Roller im Meer gefunden.

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Auslandsstudium

Vom Auslandssemester bis hin zum Doppelmaster: Alle Infos und Erlebnisse zum Auslandsstudium