studieren weltweit - ERLEBE ES!

studieren weltweit

Was tun, wenn das Heimweh zuschlägt?

Kennst du das, du siehst Bilder von Freunden oder Familie auf Instagram oder bekommst Nachrichten wie „du fehlst“ und plötzlich ist es da: Heimweh. Was du dagegen tun kannst, erfährst du hier.

1. Gespräche

Was mir hilft, wenn ich Heimweh habe, ist vor allem eins: Gespräche mit meinen Liebsten. Manchmal reicht es schon, mit Menschen von Zuhause zu telefonieren und sich über Dinge auszutauschen, die gerade dort passieren, oder vom eigenen Alltag zu erzählen. Gleichzeitig versuche ich, mich im Ausland nicht zu sehr mit dem „anderen Zuhause“ zu beschäftigen, da ich sonst zu sehr an Deutschland denke und die Zeit in Schweden nicht so sehr wahrnehmen kann, wie ich es möchte.

Was ich sehr empfehlen kann, ist, feste Zeiten mit deinen Freunden und der Familie zum Telefonieren festzulegen. Feste Zeiten können dir helfen, etwas zu haben, auf dass du dich freust und eine schöne Routine sein. Es kann außerdem helfen, sich die Frage zu stellen: „Wann vermisse ich meine Freunde und Familie am meisten?“ Ist dies zum Beispiel der gemeinsame Brunch am Sonntagmorgen, dann schalte dich doch einfach per Videoanruf dazu! 🙂

2. Quality time mit deinen Freunden verbringen

Um meine Familie und Freunde in Deutschland nicht zu sehr zu vermissen, hilft vor allem eins: neue Kontakte knüpfen und Freunde finden. Wenn das Heimweh dich trotzdem einholt, ist mein Tipp: Ablenkung. Zum Beispiel mit Aktivitäten wie Sport, Zeichnen, Häkeln, Lesen, Musikhören oder Kochen. Sich voll und ganz darin zu vertiefen, kann helfen, die Gedanken an zuhause auszublenden. Was auch helfen kann: Verabrede dich mit Freunden zu einem Kochabend und kocht gemeinsam dein Lieblingsessen aus deiner Heimat! Ihr könnt daraus auch eine Tradition machen und euch einmal in der Woche oder im Monat zu so einem Abend treffen. Kochabende sind auch tolle Gelegenheiten, um die Kultur deiner internationalen Freund*innen kennenzulernen. In meiner Klasse hatten wir ein ähnliches Format. Bei unserem International Dinner“ haben alle ein Gericht aus ihrer Heimat mitgebracht. Sich durch die verschiedenen Sachen durchzuprobieren, macht viel Spaß und bietet gleichzeitig auch viel Gesprächsstoff für Neues. 🙂

Auf dem Bild ist ein Teller mit verschiedenen Gerichten aus aller Welt wie polnische Piroggen und verschiedene Salate.
Unser Internationales Dinner!

3. Bring etwas Heimat ins Ausland 🙂

Okay, ich bin ehrlich, manchmal vermisse ich nicht nur meine Freunde und Familie, sondern auch ganz banale Dinge wie bestimmtes Essen. Bei mir sind das vor allem Brezeln und Kässpätzle! Wenn es dir auch so geht, habe ich gute Neuigkeiten: Brezeln und Co. lassen sich relativ leicht selber machen! Wenn du also im Ausland eine deutsche Leckerei vermisst, suche ein passendes Rezept und koch und back es nach. Vielleicht sieht das Ergebnis nicht so schön aus wie gekauft – aber schmecken tut es bestimmt trotzdem. 🙂

Du willst mehr über meinen Alltag in Schweden erfahren? Dann folge mir gerne auf Instagram oder TikTok.

Phia

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Master im Ausland

  • Mit (Lehramts-)Studium ins Ausland? – 5 Mythen aufgedeckt

    Mit (Lehramts-)Studium ins Ausland? 5 Mythen aufgedeckt

    Lehramtsstudierende gehen – im Vergleich zu anderen Studierenden – seltener ins Ausland. Dabei gibt es viele Gründe, um ein Auslandssemester anzutreten. Oder nicht? In diesem Blogbeitrag decke ich 5 Mythen auf und nenne dir ein paar Alternativen zum Auslandssemester für einen Auslandsaufenthalt als Lehramtsstudent:in.

  • Ein weißes "i" in einem Kreis vor sonnengelbem Hintergrund.

    DAAD-Stipendium für einen Master im Ausland

    Du möchtest deinen Masterabschluss im Ausland machen? Der DAAD unterstützt dich mit einem Stipendium dabei. Hier findest du alle Infos zu Voraussetzungen, Fristen und Stipendienumfang.

  • 1/3

    Instastory Sarah Niederländisch-Kurs

    Sarah

    Sarah / Belgien

    Die Zeit rast! Am Mittwoch stand bereits mein "Midterm", ein Test in der Mitte des Semesters, in meinem Sprachkurs für Niederländisch an. Aber warum lerne ich überhaupt Niederländisch in Belgien? Welche Sprachen werden hier eigentlich gesprochen? Das habe ich hier mal kurz beantwortet ☀️

  • TikTok Sarah in Hamburg

    Auf TikTok abspielen
    Foto in Hamburg: Ein Bild am Hafen, im Hintergrund ist Wasser; im Vordergrund steht eine Frau in beigem Mantel und rotem Schal, das Gesicht ist von einem bunten Regenschirm bedeckt. Man sieht nur den zu einem Lächeln verzogenen Mund.
    Sarah

    Sarah / Belgien

    Hamburg ist von Gent aus zwar nicht unbedingt um die Ecke, aber für einen Wochenendtrip um meine Schwester zu besuchen, absolut die Reise wert!

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Auf Instagram abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Auf TikTok abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt