studieren weltweit - ERLEBE ES!

studieren weltweit

Fernbeziehung im Auslandsstudium erfolgreich meistern <3


In meinem Auslandssemester in Dänemark habe ich vor etwa drei Jahren meinen Freund kennengelernt (er ist Däne 🙂 ) und der Großteil unserer Beziehung war aufgrund der Distanz eine Fernbeziehung. Momentan studiere ich in Schweden einen Lehramtsmaster. Das bedeutet, dass wir momentan wieder eine Fernbeziehung führen. Am Anfang kann eine Beziehung auf Distanz eine Herausforderung sein, ich finde aber auch, dass eine Fernbeziehung viel Positives mit sich bringen kann. Hier kommen ein paar Tipps, die mir beziehungsweise uns in unserer Fernbeziehung geholfen haben und auch für dich hilfreich sein könnten.

Alltagsabenteuer und Dates

Hast du dich trotz Beziehung für ein Auslandsstudium entschieden, mag es erst einmal so scheinen, als könntest du jetzt mit deinem Partner keine Zeit mehr verbringen. Das stimmt zum Glück nicht, denn mit dem richtigen Blickwinkel wirst du entdecken, dass es trotzdem viel gemeinsam zu erleben gibt.

In der heutigen Zeit ist es zum Glück leicht mit dem Partner in Kontakt zu bleiben, sei es über Nachrichten, Telefonieren oder Videoanrufe. Es gibt viele Möglichkeiten den Partner oder die Partnerin auf dem Laufenden zu halten, die klassischste Möglichkeit ist einmal täglich zu telefonieren und sich über den Tag und ähnliches auszutauschen. Reicht es dir nicht nur zu telefonieren? Dann plant doch richtige gemeinsame Dates! Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Kocht und esst gemeinsam oder schaut eure Lieblingsserie gemeinsam. Auch wenn du mal nichts zu erzählen hast könnt ihr Zeit miteinander verbringen: Viele Brettspiele könnt ihr beispielsweise online spielen.

Wann sehen wir uns (endlich) wieder?

Wichtig kann es auch in der Fernbeziehung sein, zu planen, wann ihr euch das nächste Mal seht. Wie oft ihr euch sehen wollt hängt ganz von euch ab, mein Freund und ich versuchen uns beispielsweise alle drei bis vier Wochen zu sehen und Zeit miteinander zu bringen. Das muss nicht unbedingt zu Hause sein, sondern ich finde, hier eröffnet die Fernbeziehung viele coole neue Möglichkeiten: ihr könnt euch in der Mitte eurer Wohnorte treffen oder an einem anderen Ort und so euer Wiedersehen mit einem Kurzurlaub verbinden. Mein Freund und ich haben uns beispielsweise in Kopenhagen getroffen und so unser Wiedersehen mit einem kleinen Miniurlaub verbunden. Ganz wichtig hier: die Planung. Am besten so früh wie möglich klären, wann ihr euch wiedersehen wollt – je früher ihr bucht, desto günstiger ist es. 🙂

Überraschung! 🙂

Eine gute Möglichkeit, um sich dem Partner oder der Partnerin näher zu fühlen, ist, finde ich, kleine Überraschungen im Alltag einzubauen. Schicke eine Postkarte mit dem letzten Reiseziel oder ein kleines Paket mit Spezialitäten aus dem eigenen Land oder aber auch nur ein kleines Selfie aus deinem Alltag. Auch sich gegenseitig Lieblingslieder zu schicken oder Playlists zu teilen kann eine tolle Möglichkeit sein, sich nahe zu sein. Es gibt viele Möglichkeiten, den Alltag zu versüßen und die andere Person wissen zu lassen: Ich bin zwar gerade nicht da, aber ich denke an dich 🙂 !

Wichtig finde ich noch zu erwähnen, dass eine Fernbeziehung am Anfang eine Herausforderung sein kann, vielleicht warst du noch nie so lange von deinen Freunden und deiner Familie entfernt und vermisst diese deswegen sehr. Du wirst jedoch in die Fernbeziehung hineinwachsen, es gibt auch viele positive Aspekte an einer Fernbeziehung: Du kannst dich leichter auf dich selbst konzentrieren und ihr beide habt die Möglichkeit, Dinge zu tun die ihr vielleicht schon länger vorhattet aber aus Rücksicht auf den Partner noch nicht gewagt habt. Sieh die Fernbeziehung als Chance, um neue Erfahrungen zu sammeln. Oder zum Beispiel so: Was sind schon x Monate getrennt, wenn wir danach für immer zusammen unser Leben verbringen? 🙂

Hast du schon einmal Erfahrungen mit einer Fernbeziehung gemacht? Kannst du dir vorstellen, ein Auslandsstudium zu machen trotz Partner*in die nicht mitkommt? Schreib mir gerne einen Kommentar oder auf Instagram, Twitter oder TikTok.

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Master im Ausland

  • Mit (Lehramts-)Studium ins Ausland? – 5 Mythen aufgedeckt

    Mit (Lehramts-)Studium ins Ausland? 5 Mythen aufgedeckt

    Lehramtsstudierende gehen – im Vergleich zu anderen Studierenden – seltener ins Ausland. Dabei gibt es viele Gründe, um ein Auslandssemester anzutreten. Oder nicht? In diesem Blogbeitrag decke ich 5 Mythen auf und nenne dir ein paar Alternativen zum Auslandssemester für einen Auslandsaufenthalt als Lehramtsstudent:in.

  • Ein weißes "i" in einem Kreis vor sonnengelbem Hintergrund.

    DAAD-Stipendium für einen Master im Ausland

    Du möchtest deinen Masterabschluss im Ausland machen? Der DAAD unterstützt dich mit einem Stipendium dabei. Hier findest du alle Infos zu Voraussetzungen, Fristen und Stipendienumfang.

  • TikTok Sarah Gent Hogwarts

    Auf TikTok abspielen
    Blick auf eine Burg mit verschiedenen Dächern in mittelalterlichem Stil
    Sarah

    Sarah / Belgien

    Bevor ich nach Gent zog, haben mir viele gesagt, die Stadt sähe aus wie Hogwarts aus Harry Potter🏰. Und was soll ich sagen? Sie hatten recht! Die Innenstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten und Straßen katapultiert dich direkt in eine andere, magische Welt 🪄

  • TikTok Sarah Eurostar

    Auf TikTok abspielen
    Selfie aus dem Zug: Frau lächelt in die Kamera, sie sitzt am Fenster und trägt eine pastellgrüne Strickjacke und trägt die braunen Haare offen
    Sarah

    Sarah / Belgien

    Nur zwei Stunden dauert die Fahrt mit dem Zug von Brüssel nach London! 🚈 Das habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen, solange ich so nah wohne. Es ging so einfach und schnell – und umweltfreundlicher und weder Gepäck- noch Flüssigkeitslimit wie beim Fliegen!🥳

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Auf Instagram abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Auf TikTok abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt