studieren weltweit
19 Stunden in Istanbul

19 Stunden in Istanbul

Bei meinem Hinflug nach Kirgistan hatte ich einen längeren Zwischenstopp in Istanbul. Theoretisch 19 Stunden, von denen ich allerdings acht Stunden geschlafen, 1,5 Stunden bei den Pass- und Sicherheitskontrollen gewartet und zwei Stunden in der Metro bei Hin- und Rückfahrt zum Flughafen verbracht habe. Zwischendurch hatte ich allerdings trotzdem genügend Zeit, einen kleinen Teil der Millionenstadt zu erkunden.

Ankommen

Ich war wirklich überrascht darüber, wie lange es gedauert hat, aus dem Flughafen zu kommen. Obwohl ich kein Gepäck holen musste, ist etwa eine Stunde vergangen, bis ich vom Atatürk Flughafen zur Metro gekommen bin. Diese befindet sich im Untergeschoss des Flughafens und fährt jeden Tag bis Mitternacht. Danach schaut’s leider eher schlecht aus mit öffentlichen Transportmitteln. Eine Einzelfahrt kostet 5 Türkische Lira (umgerechnet ca. 80 Cent).

Übernachten

Bei längeren Zwischenaufenthalten lohnt es sich vielleicht doch, ein paar Stunden vor der Stadterkundung zu schlafen. Günstige Hostels im Stadtzentrum gibt es bereits ab 7 € im Mehrbettzimmer. Ich habe in der Nähe der Haltestelle Sultanajmet geschlafen – ein idealer Ausgangspunkt, um Istanbuls Sehenswürdigkeiten schnell zu erreichen.

Hagia Sofia

Da das Wetter für einen Februartag ausgesprochen schön war, habe ich mich dazu entschlossen, weder Eintrittspreise, noch Warteschlangen in Kauf zu nehmen und anstatt dessen die Hagia Sofia lieber von außen zu bewundern.

Moschee und blauer Himmel
Die bekannte Moschee Hagia Sofia

Mit der öffentlichen Fähre über den Bosporus

Bootsfahrt ohne Touripreise? Kein Problem! Für 10 TL (umgerechnet ca. 1,60 €) könnt ihr auf die andere Seite des Bosporus fahren und wieder zurück. Die Fähren verkehren alle 20 Minuten zwischen Karaköy Iskelesi und Üsküdar und eine Einzelfahrt dauert etwa 20 Minuten. Auf der anderen Flussseite kann dann gemütlich spaziert werden, Kaffee oder Tee getrunken oder vermutlich vieles Weiteres gemacht werden 🙂

Blick von der Fähre
Fahrt mit der Fähre über den Bosporus

Grand Bazaar

Der große Markt befindet sich im Zentrum ca. 15 Gehminuten von der Hagia Sofia entfernt. Der überdachte Teil ist architektonisch sehr schön und gibt einem das Gefühl, im Orient anzukommen.

Auf dem Bazaar
Auf dem Bazaar
Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Reisen

Inspiration für Menschen mit Fernweh: Reiseziele weltweit