studieren weltweit
Vorbereitung für ein Auslandssemester will gelernt sein

Vorbereitung für ein Auslandssemester will gelernt sein

Wer mich kennt, der weiß, dass Vorbereitung nicht zu meinen Stärken gehört. Mit der Zusage meines Auslandssemesters wurde mir jedoch klar, dass ich die Möglichkeit bekomme, genau dies zu ändern. Ein halbes Jahr im Ausland, weit weg von zu Hause will bestmöglich strukturiert und geplant sein, um negative Überraschungen zu vermeiden. Mit diesem Beitrag möchte ich euch Einblicke in die Zeit vor Antritt meines Semesters in Texas geben.

Zuallererst startete die Vorbereitung für mich mit der Bewerbung für das Auslandssemester. Für mich damals typisch, habe ich mich zwei Tage vor Ablauf der Anmeldefrist für das Übersee Austauschprogramm der TU Dortmund beworben. Der Entschluss war zwar kurzfristig, aber meine Mühen und Motivation hinsichtlich der Bewerbung waren intensiv durchdacht. Mit dem Weiterkommen in die nächste Interview-Runde habe ich realisiert, dass mein Ziel vom Auslandssemester in den USA realistische Chancen hat. Zu diesem Zeitpunkt (November 2021) habe ich mein Ziel konkretisiert und nichts mehr dem Zufall überlassen. Ich habe die zweite Runde für mich bestmöglich und sorgfältig vorbereitet. Ich habe jede in Frage kommende Universität im Partnerprogramm der TU Dortmund online angeschaut und für mich und meinen Werdegang relevante Anhaltspunkte herausgearbeitet. Das finale Interviewgespräch verlief rückblickend äußerst zufriedenstellend, wodurch ich Anfang Dezember meine finale Zusage erhalten habe.

Ich stehe vor einem grünen Briefkasten und werfe einen großen DIN A4 Umschlag hinein.
Das letzte Mal an der TU Dortmund

Geballte Bürokratie erwartet euch:

Was definitiv auf einen Studenten zukommt, der plant ein Auslandssemester zu absolvieren, ist der geballte Papierkram. Also vorab: Plant großzügig mit der Zeit, denn häufig gibt es Wartezeiten. Glücklicherweise waren mir die Ansprechpartner meiner Universität in Deutschland von Beginn an bekannt, sodass sie mir bei jeglichen Fragen zur Seite standen und eine Übersicht über weitere Hürden geben konnten. Auf diese Weise wusste ich, ich dass ich zu Beginn meiner Vorbereitung einen neuen Reisepass beantragen muss. Dies dauert in der Regel zwischen vier bis sechs Wochen und ist für die weitere Vorbereitung enorm wichtig! Ein Eilverfahren zur Beantragung eines Auslandssemester ist zwar möglich, aber auf Grund der Mehrkosten und dem zusätzlichen Stress würde ich jedem davon abraten. Eine sorgfältige Planung und Übersicht ist somit im Rahmen der Bürokratie für euer Auslandssemester unabdingbar.

Ich halte meinen Ausweis in die Kamera.
Mein Reisepass und ich

Verschafft euch einen Überblick über eure benötigten Finanzen

Wie so vieles im Leben spielt auch Geld im Auslandssemester eine große Rolle. Daher gehört auch das Beantragen einer Kreditkarte für mich zur Vorbereitung. Ihr müsst im Laufe eurer Vorbereitung einiges schon vorab buchen, wie zum Beispiel eure Unterkunft vor Ort. In meinem Fall war dies nur mit einer Kreditkarte möglich. Diesbezüglich solltet ihr darauf eingestellt sein, dass ihr bis zu drei Wochen auf eure Kreditkarte warten müsst. Darüberhinaus ist es für euch enorm hilfreich gewesen, bereits im Vorfeld eine Übersicht über mein finanzielles Budget zu haben. Hierfür habe ich mir eine Übersicht mit meinem Einkommen vor und während der Zeit im Auslands erstellt und die Kosten großzügig eingeschätzt. Ich würde euch empfehlen eure Finanzen vor Beginn eurer Auslandssemester zu klären. Weitere Informationen zum Thema Finanzierung meines Auslandssemesters folgen in einem späteren Beitrag.

Bewerbungsformalien der Gasthochschule

Oftmals fordert eure Gasthochschule zusätzliche Bewerbungen. Diese können je nach Universität dementsprechend unterschiedlich aussehen. In meinem Fall waren zusätzliche Bewerbungsschritte an der Texas A&M notwendig. Insgesamt sah die Registrierung an meiner Gasthochschule drei Bewerbungen vor. Glücklicherweise haben die sogenannten Advisor in Texas einen Online-Guide hierfür erstellt, wodurch das gesamte Bewerbungsverfahren erleichtert wurde.

In der ersten Bewerbung musste ich sämtliche Dokumente meiner Heimatuniversität, wie Bachelor-Zeugnis und meinen aktuellen Notenspiegel hochladen. Viele meiner Kommilitonen, die an anderen US-Hochschulen ein Auslandssemester absolvieren, mussten in dieser Phase vorab einen Englischtest, sowie ein auf die Hochschule zugeschnittenes Motivationsschreiben nachweisen. Also gilt für euch auch hier: Schaut immer frühzeitig, was die Gasthochschule von euch verlangt!

Innerhalb meiner zweiten Bewerbung durfte ich dann eine Auswahl an Kursen angeben, die ich innerhalb meines Semesters vor Ort absolvieren wollen würde. Als angehender Wirtschaftsingenieur musste ich daher sämtliche Kurskataloge sowohl im Bereich der Ingenieurwissenschaften als auch Wirtschaftswissenschaften durcharbeiten. Hauptmotiv für meine Kurse ist meine Mission: Produktmanagement. Falls Ihr mehr zu meinen Kursen hier an der Texas A&M wissen wollt, schreibt mir gerne in die Kommentare!

Die finale dritte Phase, die zeitlich gesehen ca. im Mai 2022 stattfand, begann mit einer Beantragung für mein J1 Visum. Hierbei handelt es sich um ein Visum, welches im Rahmen eines US-Austauschprogramms vergeben wird. Darunter fallen zum Beispiel Praktika in den USA, Trainee-Stellen sowie Austauschstudenten. Veranschaulicht euch bei einer Zusage für ein Auslandssemester also immer die erforderten Bewerbungsmaßnahmen der Gasthochschule, da diese wie in meinem Fall zusätzliche Maßnahmen verlangen.

Einen Tag vor Abreise hatte ich dann einen Termin zur Beantragung meines internationalen Führerscheins. Dieser ermöglicht es mir auch in den USA bei Bedarf ein Auto zu mieten. Auch hierfür solltet ihr mindestens drei Monate einkalkulieren. Weiterhin fällt unter die Vorbereitung auch die Wohnungssuche. Allerdings ist diese in meinem Fall etwas „besonders“ verlaufen, wodurch auch bezüglich dieser Thematik einen weiteren Artikel publizieren werde.

Vor einem zum Frühstück gedeckten Tisch halte ich meinen Internationalen Führerschein in meinen Händen.
Internationaler Führerschein

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Auslandsstudium

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt