studieren weltweit
Normale Tage trotz Paradies?

Normale Tage trotz Paradies?

Wie schaut eigentlich mein Alltag auf Hawaii aus? Gibt es überhaupt einen Alltag und wenn ja wie läuft dieser ab? Ich nehme euch einen Tag von morgens bis abends mit.

8:00 bis 9:00 Uhr

Meistens probiere ich, zwischen 8:00 und 9:00 Uhr aufzustehen. An den Tagen, an denen die Uni erst später anfängt, mache ich mich um die Uhrzeit direkt bereit surfen zu gehen. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es ein gemeinsames Frühstück mit meinen Mitbewohnerinnen. Meistens besteht dies aus Toasts, Müsli, Pancakes, Haferbrei oder ein bisschen Obst.

Victoria am Frühstückstisch mit Pancakes.
Frühstücktszeit 🥞

10:00 bis 11:00 Uhr

Ich hab das Glück, dass meine erste Stunde an der Uni um 10:30 Uhr oft ausfällt. Deswegen nutze ich die Zeit, um meine Assignments, also Hausaufgaben, zu erledigen oder mache einen Spaziergang, telefoniere mit Freunden und probiere die Stunde am Tag mal ein bisschen für mich zu nutzen. Das ist wichtig, da ich ja sonst meistens den ganzen Tag unter Leuten bin. (Jetzt ist auch gerade 10:00 Uhr und ich schreibe diesen Text 🙂 ).

11:30 Uhr

Jetzt wird es dann auch mal Zeit für mich, in die Uni zu fahren. Eine halbe Stunde dauert die Busfahrt.

12:00 bis 17:00 Uhr

Angekommen in der Uni, habe ich noch 15 Minuten Zeit, bis die Stunde beginnt. Die Zeit nutze ich meistens, um mich mit meinen Freunden vor der Uni zu unterhalten. Meine erste Class beginnt um 12:15 Uhr und geht bis 13:30 Uhr – ja, die Stunden sind hier 1:15 Stunden lang.

Nun ist es von Tag zu Tag abhängig, wie ich meinen weiteren Tag weiterhin gestalte. Eine halbe Stunde Pause ist immer zwischen jeder Stunde, weshalb ich mir meistens erstmal einen Kaffee von meinem Lieblingsstand an der Uni kaufe. Empfehlen kann ich den Withe Mocha und den Ube Latte. Die beiden schmecken eigentlich fast gleich, nur dass der Ube Latte lila ist, da dieser aus einer süßen Kartoffel gemacht wird. Ube ist hier auf Hawaii in verschiedensten Formen zu finden: Als Getränk, als Eis oder als Pancake, man findet es an jeder Ecke. Der Trend kommt ursprünglich von den Philippinen.

Auf dem Bild sieht man vier Eis, drei sind lila eins ist grün
Hier seht ihr zum Beispiel ein lila Ube–Eis🤩

Jetzt kommt es drauf an, wann die nächste Stunde beginnt: Falls ich jetzt erneut eine längere Pause habe, mache ich Assignments und arbeite vor, damit ich zu Hause nicht mehr so viel zu tun habe. Dafür brauche ich meistens die komplette Zeit, da ich in allen Fächern wöchentlich Aufgaben zu erledigen habe. Spätestens um 15:45 Uhr beginnt dann die neue Stunde und geht bis 17:00 Uhr.

17:04 Uhr

Nach der letzten Stunde heißte es für mich immer ganz schnell zum Bus zu laufen. Die Bushaltestelle ist Gott sei dank nicht weit weg von der Uni. Falls ich den Bus verpasse, kommt nochmal einer um 17:15 Uhr – also gar kein Problem!

17:45 Uhr

Zu Hause angekommen, probieren meine Mitbewohner und ich, gleich zu kochen. War ich am Morgen jedoch nicht surfen, ist es mir wichtig, dies noch zu tun, bevor die Sonne um 18:15 Uhr untergeht.

Die Schatten von mir und meinen Freundinnen beim Sunset Surfen
Sunset–Surf 🏄🏻‍♀️

Ab 19:00 Uhr

Zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr sind wir dann meistens fertig mit essen. Momentan (wegen der Midterm-Woche) ist es so, dass wir nach dem Essen gleich weiter Assignments machen. Normalerweise schauen wir sonst zusammen einen Film oder jede alleine Netflix. Meistens gehen wir aber vorher noch zu unseren Nachbarn rüber und verbringen ein bisschen Zeit zusammen. Der Tag geht also langsam zu Ende.

Verglichen zu meinem Alltag in Deutschland, gibt es gar nicht so viele unterschiede. Allerdings konnte ich in Deutschland nicht zur Uni gehen und hatte kein Campus-Leben, was ich hier wirklich sehr genieße. Einer der größten Unterschiede ist, das Meer direkt um die Ecke zu haben. Es ist wirklich beruhigend auch hier vom Alltagsstress eine Pause zu nehmen und an den Strand zu gehen. Das wird mir bestimmt fehlen. Die Wochenenden kann man logischerweise auch nicht mit meinen Wochenenden in Deutschland vergleichen. Hier probiere ich jedes Wochenende neue Aktivitäten zu unternehmen, wie zum Beispiel neue Wanderungen.

Kann man jetzt von einem wirklichen Alltag reden? Ja, auf jeden Fall! Von Montag bis Donnerstag schauen meine Tage nicht jedes Mal gleich, aber ähnlich aus. Ich habe hier schon meine richtige, kleine Routine entwickelt und das gefällt mir! Falls ihr sonst noch Fragen zu meinem Alltag auf Hawaii habt, schreibt mir gerne bei Instagram! Bis dahin, Aloha!🌺

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Auslandsstudium

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung