studieren weltweit
Warum lernt man in Vietnam Deutsch? – Ein Interview mit My

Warum lernt man in Vietnam Deutsch? – Ein Interview mit My

My kennt ihr bereits aus meinem Bericht über die IDO 2016. Sie hat den ersten Preis gewonnen und fliegt im Juli nach Berlin. Ein verdienter Sieg, denn My ist super fleißig und lernt fast jeden Tag Deutsch. Wir haben uns im Unterricht an der Nang Khieu Schule kennengelernt und sehen auch ab und zu bei außerschulischen Events. Zum Beispiel habe ich ihre Karaokegruppe für den Wettbewerb betreut. Ich finde ihren Fleiß und ihre Motivation sehr beeindruckend und wollte gerne mehr über sie und ihre Ziele erfahren. Es hat mich interessiert, warum My, die tausende von Kilometern von Deutschland entfernt in einer ganz anderen Welt lebt, sich so intensiv mit der deutschen Sprache und Kultur beschäftig. Deshalb haben wir uns für ein kleines Interview verabredet.

Clara und My
Warum lernt My Deutsch?

Wie sah dein erster Kontakt mit der deutschen Sprache aus?

Ich erinnere mich noch ganz genau an den Tag, an dem ich zum erstem Mal Deutsch in der Schule gelernt habe. Eine schöne und nette Lehrerin aus Österreich hat uns in der ersten Stunde beigebracht, wie wir uns vorstellen.

War der Deutschkurs Pflicht oder hast du ihn freiwillig belegt?

Der Kurs ist freiwillig. Ehrlich gesagt, habe ich mich nicht sofort gemeldet, als bekannt wurde, dass es ab dem Schuljahr 14/15 eine besondere Klasse für Deutsch geben würde. Ich hatte eigentlich auch so schon genug für die Schule zu lernen. Aber irgendwie habe ich mich dann doch dazu entschlossen, Deutsch zu lernen. Und ich bin so froh darüber! Ich habe mich richtig in Deutsch verliebt, kann man sagen.

Oh wie schön. Manchmal ändern kleine Entscheidungen ein ganzes Leben! Zum Glück hast du dich für den Deutschunterricht entschieden. Warst du denn schon einmal in Deutschland?

Ja! Im letzten Juli habe ich für drei Wochen einen Sommerjugendkurs in Dresden besucht. Ich habe für diese drei Wochen ein Stipendium bekommen. Das war sehr schön. Und jetzt gehe ich wieder nach Deutschland – für die internationale Deutscholympiade.

Was findest du an der deutschen Sprache besonders spannend?

Viele Leute haben mir früher gesagt, dass Deutsch so schwierig sei. Das meiste sei Auswendiglernen. Aber weiß es jetzt besser und glaube das nicht. Ich finde Deutsch total schön. Und vor allem logisch!

Ja, das stimmt! Ich habe schon oft gehört, dass Menschen, die gut in Mathe sind, weniger Probleme mit Deutsch haben.

Ja, das kann sein! Ich bin auch gut in Mathe! Vielleicht deshalb …

Was gefällt dir an Deutschland?

Ich mag sehr viele Sachen an Deutschland. Die Leute zum Beispiel. Die Deutschen sind am Anfang ein bisschen reserviert aber eigentlich sind sie sehr nett und auch sehr diszipliniert. Und pünktlich sind sie auch!

Ja, mal mehr mal weniger… 😉 Warum findest du es wichtig, dass Menschen in Vietnam Deutsch lernen?

Man braucht Deutsch nicht nur, wenn man dort leben oder arbeiten will. Wenn man eine neue Fremdsprache sprechen und verstehen kann, hat meine eine ganz neue Informationsquelle. Durch Deutsch kann man sehr viel über die deutsche Kultur lernen. Sprachen sind wie ein Schlüssel.

Ja, das stimmt. Besser hätte ich es nicht sagen können. Was schätzt du, welchen Stellenwert Deutsch momentan in Vietnam hat?

Zur Zeit ist Deutsch noch nicht so populär. Aber ich denke in der Zukunft wird Deutsch immer wichtiger werden und einen hohen Stellenwert bekommen. Weil viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland studieren möchten. Die Ausbildung dort ist sehr gut.

Du möchtest auch in Deutschland studieren, oder? Was möchtest du studieren?

Ja, das ist mein Traum. Ich möchte Chirurgin werden und deshalb Medizin studieren.

Oh wow! Da drücke ich dir die Daumen !!! Wenn du mit diesem Ziel im Kopf Deutsch lernst, wie präsent ist die Sprache in deinem Alltag?

Ich könnte schon fast sagen, dass Deutsch wie ein guter Freund ist. Jeden Tag treffe ich ihn, ich lerne jeden Tag Deutsch. Ohne diesen Freund wäre mein Leben ganz schön langweilig. Ich lerne viel über das Internet. Über YouTube-Videos zum Beispiel. Oder die Deutsche-Welle. Dass es so viele kostenlose Möglichkeiten gibt, ist toll.

Gibt es denn auch Herausforderungen, die dir beim Deutschlernen schon begegnet sind?

Ja. Leider kann ich in Vietnam die Prüfungen für die höheren Sprachniveaus nicht ablegen. C1 und C2 kann man hier nicht lernen. Die schwierigste Herausforderung für viele Deutschlerner ist außerdem, dass sie kaum Möglichkeiten haben Deutsch mit Muttersprachlern zu sprechen und es zu üben. Die Aussprache ist manchmal sehr schwer. Auch ein Auslandsstudium ist sehr schwer zu bekommen.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es mit deinem Studium in Deutschland klappt! Aber erst mal wünsche ich dir eine ganz tolle Zeit in Berlin auf der IDO. Vielen Dank für das Interview, liebe My.

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Vietnam

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung