studieren weltweit

»Mit dem Fahrrad in die Welt«

Ein bisschen (sehr) vermisse ich die Straßen und Kanäle Groningens ja…

Meine Videos

Linda findet ihre Zeit im Ausland großartig. Und das Studium? Auch! Warum? Das erzählt sie und andere Correspondents zum internationalen Tag der Großartigkeit am 10. März 2021.

Fahrrad fahren, regional einkaufen oder auf Plastik verzichten, es gibt viele Möglichkeiten, die Ressourcen unserer Erde zu schonen. Zum Welttag der Erde 2021 zeigen euch Linda und andere Correspondents, was sie in ihrem (Uni-)Alltag schon umsetzen, um nachhaltiger zu leben.

Meine Highlights

Meine Themen

  • Instagram Post von Linda

    Man sieht eine Gracht. Es ist Sommer und die Gracht ist durch Entengrütze grünlich gefärbt. Links und rechts sieht man Schiffe.

    Groningen, wie viele andere niederländische Städte auch, ist durchzogen von Kanälen. Ich persönlich liebe diese Kanäle! Sie tragen einfach wie kaum etwas anderes zur niederländischen Atmosphäre bei. In den nächsten Wochen haben wir ein paar Ersti- Veranstaltungen, die unter Auflagen auch unter Corona Bedingungen stattfinden können. Darunter zählt auch eine Sub-Tour auf besagten Kanälen und ich kann es kaum erwarten, die Stadt mal von einer anderen Perspektive zu erleben. Wir hatten hier Anfang des Monats eine starke Hitzewelle, danach kühlte es sich merklich ab und regnete viel. (Jetzt regnet es eigentlich jeden Tag mal ab und zu. Ich meine, was hatte ich erwartet, jetzt sind wir zu den „richtigen“ niederländischen Wetterverhältnissen zurück gekehrt.) Nach einer Hitzewelle passiert es häufig, dass sich die Kanäle naja, mit Entendung füllen. Deshalb die grüne Färbung! 😂😅 #erlebees#groningen#niederlande#bachelor#ersties#auslandsstudium

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung