studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Smart in Irland – Apps für Reisen und Uni

Je nachdem wofür und wie man sie benutzt, können Smartphones Fluch und Segen zugleich sein. In den letzten Jahren wurde mein Alltag durch das Internet und diverse Apps wesentlich barrierefreier. Mit der eingebauten Voice Over Funktion, einer elektronischen Stimme, liest mein iPhone mir Webseiten, Bücher und Busfahrpläne vor. Ich kann es als Lupe verwenden, Google Maps hilft mir bei der Orientierung und blindenspezifische Apps helfen sogar bei der Bilderkennung oder verbinden mich per Kamera mit einem sehenden Helfer an einem beliebigen Ort.  Obwohl sie nicht den persönlichen Kontakt ersetzen, helfen Social Media Message und Telefonie Apps mit Familie und Freunden überall auf der Welt in Kontakt zu bleiben und schöne Momente zumindest digital zu teilen.

Internet im Ausland

Wenn ihr nur für ein paar Monate im Ausland seid, lohnt es sich nicht einen teuren Handyvertrag abzuschließen. Findet heraus, ob euer deutscher Tarif Internet im Ausland schon mit einschließt oder ob ihr kostengünstig eine Option dazubuchen könnt. Ich habe mir eine Pre Paid Karte von Tesco Mobile gekauft und für 5€ im Monat 1GB Datenvolumen dazu gebucht. Es gibt auch noch andere Optionen, die alle monatlich kündbar sind. Mein Vermieter hat kein Internetleitung also habe ich mir für 25€ monatlich einen 4G Mobile Hot Spot gekauft, mit dem ich bis zu 5 Geräte über WLAN verbinden kann. Der Vertrag ist nach 6 Monaten kündbar. Das Datenvolumen ist begrenzt, aber ich habe es noch nie aufgebraucht.

Reisen mit Bus, Bahn und Taxi

  • City Link: Überland Busse. Das andere Busunternehmen Go Bus hat soweit ich weiß keine App.
  • Irish Rail: Irlands einziges Bahnunternehmen
  • Moveit: Fahrplan und Real Time Auskunft für alle Transportmittel und eine der wenigen Apps die außerhalb von Dublin einigermaßen zu gebrauchen sind. Der Bus kommt dadurch trotzdem nicht pünktlicher.
  • Journey Plan: Die offizielle App der Irischen Transport Gesellschaft. Hier sind die Busstops ganz gut mit markanten Punkten in der Nähe beschrieben.
  •  LUAS: offizielle Fahrplanauskunft für die Straßenbahn in Dublin. Es gibt auch andere Alternativen, die alle ungefähr das Gleiche anbieten.
  • Dublin DART: Real Time Auskunft für DART-Züge in Dublin.
  • Hailo: Geniale Taxi App mit der man das nächste Taxi findet, Name, Bild und Kennzeichen des Fahrers sieht und sogar bargeldlos bezahlen kann.

Fliegen

  • Ryanair: die beliebteste Irische Billigfluggesellschaft. Alle anderen Fluganbieter wie German Whings oder Air Lingus haben auch Apps und mit Apps wie SkyScanner könnt ihr Flugpreise vergleichen.
  • Dublin Airport: praktische Live-Auskunft zu Flügen

NUI Galway

  • NUIG: Die Uni hat ihre eigene App mit Zugang zum Outlook Mailkonto, dem Uni Radio Flirt FM, dem Bibliothekskatalog, früheren Prüfungsaufgaben, Karten zur Orientierung auf dem Campus und Students Union News.
  • Blackboard: Die von der Uni genutzte E-Learning Plattform.

Alle diese Apps gibt es auch für Android. Natürlich gibt es noch jede Menge andere nützliche Apps wie Booking.com, Tripadvisor und Yelp, aber die sind nicht nur für Irland nützlich.

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Reisen

Inspiration für Menschen mit Fernweh: Reiseziele weltweit