studieren weltweit
Wie ich auf der Bühne gelandet bin

Wie ich auf der Bühne gelandet bin

Während meiner Praktikumstätigkeit für Schulwärts! durfte ich schon einige Feste und Feierlichkeiten miterleben. Das Kulturfest Pandatara ist zum Beispiel eines davon. Dabei hatte ich sogar die Ehre, auf der Bühne auftreten zu dürfen!

Mein Schulwärts!-Praktikum absolviere ich an der SMA Taruna Nusantara in Magelang. Die Abkürzung SMA steht für Sekolah Menengah Atas. Vergleichen kann man diese Schulstufe mit der gymnasialen Oberstufe in Deutschland. Die SMA Taruna Nusantara ist überdies eine besondere Schule in Indonesien. Sie gilt als ein Elite Internat. Deswegen wird diese Schule auch von Schülern und Schülerinnen aus ganz Indonesien besucht.

Diese Vielfalt wird gefeiert

Alle zwei Jahre findet an der Schule ein ganz besonderes Fest statt, um die vielen Kulturen der Schüler und Schülerinnen kennenzulernen: das sogenannte Pandatara Fest. Die Schüler und Schülerinnen stellen im Rahmen des Festes ihre Heimatinseln und ihre jeweilige Kultur auf dem Schulgelände vor. Zu entdecken gibt es viele verschiedene Stände, bunte Kostüme und leckeres Essen aus den unterschiedlichsten Ecken Indonesiens.

Und natürlich auch Musik!

Wenige Tage vor Beginn des Festes, wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte, ein indonesisches Lied zu lernen. Nur aus Spaß versteht sich! Dass das Ganze in einem Auftritt vor knapp 1000 Menschen resultieren würde, war mir anfangs nicht bewusst. Als ich erfahren habe, dass ich die Ehre bekomme im Rahmen der Veranstaltung mit diesem Lied auf der Bühne aufzutreten, spürte ich die steigende Aufregung.

Ist der Auftritt gelungen?

Kurz gesagt: Es gab Standing Ovations! Was sicherlich weniger an meinen Gesangskünsten lag, sondern viel mehr an der Freude seitens der Schüler und Schülerinnen ein bekanntes Gesicht auf der Bühne zu sehen. Spaß hat der Auftritt also glücklicherweise sowohl mir als auch den Zuschauern bereitet.

Auf der Bühne
Ich auf der Bühne.
Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Indonesien

Tipps, Erlebnisse und Infos zu Indonesien