studieren weltweit - ERLEBE ES!

studieren weltweit

Die 5 besten Gründe, Lehramt im Ausland zu studieren!

Du bist gerade mit deinem Bachelor fertig geworden und fragst dich: Was jetzt? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, einen Lehramtsmaster im Ausland zu machen? Das geht doch gar nicht, wirst du jetzt vielleicht sagen – und ob das geht. Wie die Bewerbung abläuft, habe ich hier schon einmal erklärt. Hier kommen 5 Gründe, warum du dich für einen Lehramtsmaster im Ausland entscheiden solltest.

1. Neue Perspektive auf Lehramtsbezogene Themen

Hier in Schweden mache ich einen Lehramtsmaster mit 60 ECTS, also ein kurzes Masterprogramm oder, wie es in Schweden heißt, Magisterprogramm. Mein Programm beschäftigt sich mit den Themen Nachhaltigkeit und dem Draußenlernen im Schulalltag. Da mein Programm international ist, habe ich hier die Möglichkeit, viele Lehramtsstudent*innen mit den unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen und so meinen eigenen Horizont zu erweitern. Mein Programm gibt es in dieser Art und Weise in Deutschland nicht, ich habe also die Möglichkeit, mich hier in Schweden anders zu entwickeln, indem ich neue Didaktik und Unterrichtsmöglichkeiten kennenlerne. Das Thema Nachhaltigkeit und Outdoor Learning finde ich unglaublich wichtig, und es macht mir Spaß, etwas so Praxisnahes zu lernen.

Im Bild oben hatte ich beispielsweise in der Universität ein Seminar zu dem Thema „Draußen unterrichten und Biologie“, wir haben im Wald den Tag über verschiedene praxisnahe Möglichkeiten getestet, um Schüler*innen die Natur näherzubringen. Für mich ist das eine komplette andere Herangehensweise, als ich vom deutschen Bildungssystem gewöhnt bin.

2. Persönliche Weiterentwicklung

Während du im Ausland lebst, bist du nicht nur von neuen Menschen umgeben, sondern hast zudem auch eine neue Sprache und eine neue Kultur um dich herum. Obwohl das am Anfang eine ganz schöne Herausforderung sein kann, ist es ebenso eine grandiose Möglichkeit, dich weiterzuentwickeln. Nicht nur im akademischen Sinne kannst du deinen Horizont im Ausland erweitern, sondern auch persönlich. Im Ausland lernst du viele neue Menschen kennen und kannst außerdem viele neue Erfahrungen sammeln und neue Orte und Länder entdecken.

Klar, ein Auslandsstudium bedeutet auch viel Arbeit und Mühe, jedoch gibt es dir etwas zurück, was unbezahlbar ist: Erfahrung, neue Fähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen und vielleicht sogar neue Perspektiven auf das Leben und deinen Beruf.

Auf dem Bild ist eine rosafarbene Leinwand mit blauem Himmel im Hintergund zu sehen. Die Leinwand hat die Aufschrift: Linköping Stadfest.
Eine neue Kultur kennenlernen macht viel Spaß und bedeutet außerdem dass du dich als Person noch einmal ganz anders weiterentwickeln kannst, durch neue Erfahrungen und Perspektiven.

3. Finanzierung

Das klingt ja alles schön und gut wirst du jetzt vielleicht sagen, wenn da nur nicht die Sache mit dem Geld wäre. Und hierzu sage ich: keine Sorge, I got you:)

Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Auslandsaufenthalt oder Auslandsstudium zu finanzieren. Hier stelle ich kurz einige vor:

Für mehr Informationen schaue gerne hier vorbei. Bald kommt von mir auch noch ein genauerer Post zu dem Thema Finanzierung.

4. Kulturelle Kompetenzen

Ein Lehramtsmaster im Ausland ermöglicht es Lehramtsstudierenden außerdem, ein tieferes Verständnis für kulturelle Unterschiede und Vielfalt zu erlangen. Dies ist ein Thema, das besonders in Deutschland wichtig ist, da unsere Schulen in der Zukunft immer diverser werden. In jedem Land ist die Kultur auch mit dem Bildungssystem verwoben, und so habe ich die Möglichkeit, auch unser deutsches Bildungssystem zu reflektieren.

In Schweden lerne ich hier zusätzlich zu den akademischen Themen eine komplett neue Kultur kennen und lieben. Immer mehr realisiere ich, wie sehr ich die Gemütlichkeit und Entspannung im Alltag genieße. Dies ist etwas, was ich auf jeden Fall aus Schweden nach Hause mitnehmen werde und etwas, das ich auch in meinem Klassenzimmer umsetzen möchte.

5. Englischlehrer*innen aufgepasst

Du wirst Englischlehrer*in und überlegst deinen Master im Ausland oder in Skandinavien zu machen? Dann könnte das für dich eine tolle Möglichkeit sein, deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Hier in Schweden und allgemein in ganz Skandinavien ist das Englisch wirklich hervorragend. Ich als angehende Englischlehrerin denke, dass sich mein Englisch hier nochmals ein großes Stück verbessern wird, besonders in akademischer Hinsicht.

Natürlich hast du auch im Auslandsstudium ebenso die Möglichkeit, die Landessprache zu lernen. Ich beginne zum Beispiel nächste Woche einen Schwedischkurs und freue mich schon sehr darauf, eine neue Sprache kennenzulernen und somit auch einen besseren Einblick in die schwedische Kultur zu bekommen.

Hast du schon einmal überlegt, ein Auslandsstudium zu machen oder gar einen Lehramtsmaster im Ausland zu machen? Oder hast du noch Fragen an mich? Dann kommentiere hier gerne oder schreibe mir privat auf Instagram.

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Master im Ausland

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Auf Instagram abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt

Auf TikTok abspielen

Erlebe meinen Auslandsaufenthalt