studieren weltweit
Ein Auslandssemester in Mexiko – Meine Mission

Ein Auslandssemester in Mexiko – Meine Mission

Normalerweise würde ich jetzt meine letzten langen Semesterferien genießen und mich wahrscheinlich schon mental auf die bevorstehende Bachelorthesis vorbereiten. Doch ich habe mich bewusst dazu entschieden, meine Thesis um ein Semester nach hinten zu verschieben und stattdessen mir meinen Traum vom Auslandssemester in Mexiko zu erfüllen – warum, weshalb, wieso? Das erfährst du hier.

Zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Franziska, bin 23 Jahre alt und studiere im 6. Fachsemester Medienkonzeption an der Hochschule Furtwangen im Schwarzwald. Mein Auslandssemester in Mexiko verbringe ich an der Universität „Tec de Monterrey“ am Campus Monterrey, im Nordosten des Landes. Dort werde ich noch zwei Fächer belegen, um mein Hauptstudium abzuschließen.

Es kommt immer anders als man denkt!

Nach meinem Abitur ging es für mich als Au-Pair-Mädchen zunächst für zehn Monate nach Spanien, in die Hauptstadt Madrid. Darauf folgten drei Monate Praktikum bei einem Radiosender in Santiago de Chile. In beiden Ländern konnte ich meine Spanisch-Kenntnisse um einiges verbessern und wollte eigentlich gar nicht mehr zurück nach Deutschland – schon gar nicht in eine Kleinstadt. Doch es kommt wohl immer anders als man denkt! So landete ich im Winter 2018 im kleinen, verschneiten Furtwangen im Schwarzwald und begann mein Studium im Fach Medienkonzeption.

Furtwangen im Schwarzwald im Winter bei Sonnenuntergang und Schnee
Aussichtsturm Brend, Furtwangen im Schwarzwald

Warum unbedingt Mexiko?

Schon zu Beginn meines Studiums war für mich klar, dass ich durch ein Auslandssemester gerne wieder nach Lateinamerika zurückkehren möchte. Das Leben und die Menschen dort haben mich sehr fasziniert und der Kontinent bietet einfach sehr viel zum Entdecken. Außerdem liebe ich die spanische Sprache und kann es kaum abwarten, auch auf Spanisch ein Semester lang zu studieren. Zu meinem Glück hat meine Heimathochschule in Furtwangen eine große Auswahl an Partneruniversitäten. So fiel meine Auswahl sehr schnell auf die Uni in Mexiko.

Ein Semester extra studieren? – Ja, bitte!

Normalerweise ist ein Auslandssemester in meiner Fachrichtung für das 6. Semester vorgesehen. Da in meinem Fall ein Auslandssemester in Mexiko aber nur zum Wintersemester möglich gewesen wäre und mein 6. Semester auf ein Sommersemester fiel, blieb mir nur noch eine Möglichkeit: ein Semester länger zu studieren und das Wahlfach, das mir noch fehlte, um mein Hauptstudium zu beenden, in Mexiko zu absolvieren. Obwohl aufgrund von Corona lange Zeit vieles nicht sicher war und sich auch während des Bewerbungsprozesses einige Dinge geändert haben, bin ich nun sehr froh, mein Auslandssemester in Mexiko antreten zu können. Ich hoffe, das lange Warten hat sich gelohnt!

Franziska vor der Abflugtafel am Flughafen in Stuttgart

Flughafen Stuttgart – Die lange Reise kann beginnen!

Die Zukunft im Blick! – Meine Mission

Für die nächsten Monate wünsche ich mir zum einen, in die mexikanische Kultur eintauchen zu können und viele neue Ausdrücke, Redewendungen und Wörter kennenzulernen, denn die Vielfältigkeit der spanischen Sprache fasziniert mich sehr. Da ich die Fächer in Mexiko auf Spanisch belegen werde, sehe ich das Auslandssemester auch als Chance mein Spanisch weiter auszubauen, um es später im beruflichen Alltag nutzen zu können. Außerdem möchte ich so viel wie möglich über die indigene Kultur und die Traditionen Mexikos lernen. Kontrastreich wird es nicht nur bezogen auf die Natur und das Klima, sondern es geht vor allem wieder von der Kleinstadt in die Großstadt. Furtwangen mit circa 9000 Einwohnern vs. Monterrey, die drittgrößte Stadt Mexikos mit 4,96 Millionen Einwohnern. Ich bin sehr gespannt auf den riesigen Campus der Universität, die Kurse und die Aktivitäten, die ich hier belegen werde. Das Essen, die Menschen, die Sprache und zwei Kulturen, die unterschiedlicher nicht sein können – für mein Auslandssemester in Mexiko tausche ich nun für die nächsten Monate die Schwarzwaldtannen gegen Palmen und freue mich auf alles, was kommt!

Wenn du mich bei meinem Abenteuer Mexiko begleiten möchtest, schaue gerne auch auf meinem Instagram-Kanal vorbei. Auch hier werde ich regelmäßig Beiträge zu meinen Erfahrungen und Erlebnissen während meines Auslandssemesters in Mexiko teilen. Bis dann – hasta luego!

Kommentare
  1. charles

    15. August 2021

    Hallo Franziska
    Dein Blog ist perfekt.
    ich wünsche dir einen angenehmen und schönen Aufenthalt in Monterey.
    Viel Spass beim Studieren
    Liebe Grüße
    Charly aus NIORT

    1. Franziska

      20. August 2021

      Hallo Charly,
      vielen lieben Dank für dein Feedback und die lieben Wünsche! 🙂
      Viele Grüße von Mexiko nach Niort,
      Franziska

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Kultur

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung