studieren weltweit

#Großbritannien

Tipps, Erlebnisse und Infos zu Großbritannien

  • Juten Tach, Berlin! Ich bin zurück in meiner Heimatstadt - Und das ist gar nicht so einfach.

    Wie man zu Hause wieder glücklich wird

    Seit 3 Wochen bin ich wieder in Deutschland und hatte Zeit, über mein Auslandssemester zu reflektieren und zuhause anzukommen. Der „Post Travel Blues“ ist ein Phänomen, das ich schon öfter erlebt habe. Aber gerade, wenn man sich richtig ein Leben im Ausland aufgebaut hat, ist die Rückkehr schwer. In diesem Beitrag ziehe ich ein Fazit zu meiner Zeit in Schottland und verrate euch meine Tipps, wie man zuhause wieder glücklich wird.

  • Tschüss Glasgow!

    Prüfungsstress und Abschiedsschmerz in Glasgow

    Eh ich mich versehen habe, standen schon die Abschlussprüfungen an meiner Uni in Glasgow vor der Tür. Ach ja, das gehört ja auch zu Erasmus dazu... Und damit ist auch meine Zeit in Schottland vorbei. In diesem Beitrag reflektiere ich über den Prüfungsstress und über das Abschiednehmen am Ende meines Auslandssemesters.

  • Clyde River

    Ein Liebesbrief an Glasgow

    Ich habe das Gefühl, dass ich gerade erst in Schottland angekommen bin, aber nein: In zweieinhalb Wochen ist mein Erasmus-Semester schon wieder vorbei. Was ich an Glasgow liebe und welche Orte es mir am meisten angetan haben, verrate ich hier.

  • Loch Ness - Ein Muss, wenn man in Schottland studiert?

    Von Nessie und der ‚fear of missing out’

    Am vergangenen Wochenende bin ich endlich dazugekommen, zum Loch Ness zu reisen. Ich werde nämlich ständig gefragt: „Und, hast du Nessie schon gesehen?“. Beinahe kommt es mir so vor, als wäre das Pflichtprogramm, wenn man in Schottland ein Erasmus-Semester macht. Aber warum eigentlich? 

  • Der Herbst ist da - Das bedeutet neben kurzen und kalten Tagen aber auch, dass sich die ganze Stadt gelb, rot und orange färbt. So sieht der Blick auf meinen Unicampus aus.

    Wie man kalte und regnerische Tage in Glasgow überlebt

    Typisch britisch: Lasst uns doch mal ein bisschen über das Wetter sprechen. Ist es hier über'm Ärmelkanal wirklich so regnerisch oder ist das nur ein Klischee? Und wie kann man die kalten und dunklen Herbsttage trotzdem genießen?

  • ein Wochenende im Lake District

    Das Beste an meinem Auslandsemester in Glasgow

    Die Hälfte meines Auslandstudiums in Schottland ist schon vorbei – die Zeit ist verflogen! Ich gebe euch in diesem Beitrag einen kleinen Rückblick: Was hat mich überrascht, wie habe ich mich eingelebt und was gefällt mir mit Abstand am besten.

  • Von Glasgow auf den Rest der Insel

    Glasgow ist ein ziemlich guter Ausgangspunkt, um Großbritannien zu entdecken.…

    Glasgow ist ein ziemlich guter Ausgangspunkt, um Großbritannien zu entdecken. Dieses Wochenende bin ich mit dem Mountaineeringclub nach Nordengland in den Lake District Nationalpark gefahren. Was für ein einzigartiger Ort, ich muss unbedingt nochmal zurückkommen. ♥️ . Glasgow is a pretty good starting point to explore Great Britain. This weekend I went to Northern England to explore the Lake District National Park with the Strathclyde Mountaineering club. What a unique place on earth, I definitely have to return at some point of my life. ♥️ #travel #england #lakedistrict #strathlife #erlebees

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung