studieren weltweit
Shanghais Spielplatz der Kunst

Shanghais Spielplatz der Kunst

In dem Künstlerviertel M50, einem Kürzel für die Moganshan Road 50, können sich die kreativen Köpfe der Stadt richtig austoben. Was mir besonders gefiel, war das persönliche Kennenlernen der KünstlerInnen, die dort übrigens auch leben. Es herrscht eine coole Atmosphäre. So sitzen die Maler oft rauchend vor ihren Gemälden und bieten einem das ein oder andere Bier an. Die alten Fabrik- und Lagerhallen waren, wie auch Pekings Künstlerviertel , dem Abriss geweiht. Durch die Ansiedlung von mehr als 100 KünsterlerInnen wandelte sich der Bezirk aber in Shanghais bekanntestes Künstlerviertel.

 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Leben

Abenteuer Alltag im Ausland