studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Eine Skyline zum verlieben

Wie die Spitzen der Skyline von Shanghai tagsüber in den Wolken verschwinden ist schon wahnsinnig beeindruckend. Gehen Abends die Milliarden Lichter an, ist es schlichtweg atemberaubend.

Am ersten Tag unserer Einführungswoche an der East China University of Science and Technology hatte das Collage of International Education eine City- und Bootstour in Downtown geplant. Da das Wetter nicht all so gut war, besuchten wir lediglich den Binjiang Park am Ufer des Huangpu-Flusses. Der Anblick, der sich uns trotz der tief hängenden Wolken bot, war dennnoch beeindruckend.

Blick auf den Shangahi Tower, mit 632 Meter zweit höchstes Gebäude der Welt

 

Sowohl die Wolkenkratzer von Pudong, dem Finanzviertel wo die Börse beheimatet ist, als auch der Blick über den Huangpu-Fluss zeigte, welche Dimensionen diese Stadt mit seinen ca. 22 Millionen Einwohnern hat.

Panorama über Fluss mit Hochhäusern auf der anderen Seite
Panorama über den Huangpu-Fluss

Auf der nachfolgenden Bootstour war es dann um mich geschehen und ich verliebte mich endgültig in die Skyline der Metropole. Mit Anbruch der Dunkelheit fingen die höchsten Häuser der Stadt an in den verschiedensten Farben zu leuchten.

Die leuchtende Skyline von Shanghai Downtown
Lichtermeer der Skyline von Shanghai
Leuchtende Skyline auf der Bootstour
Leuchtende Skyline auf der Bootstour
Blau lecuhtendes Hochhaus
Riesige Videowand auf einem Hochaus
Leuchtende Skyline von Shanghai
Leuchtende Skyline von Shanghai

Wie die Stromrechnung für das Lichterspiel jedoch aussieht, will ich lieber nicht wissen.

 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #China

Tipps, Erlebnisse und Infos zu China