studieren weltweit
So bewältigst du den Bürokratiewahnsinn in Brasilien

So bewältigst du den Bürokratiewahnsinn in Brasilien

Angekommen im Land des Fußballs und des Tanzes wurde ich erstmal von der Bürokratie überwältigt. Wer hier leben will, braucht mehr als seine Badehose und gute Laune. Starke Nerven und die richtigen Dokumente sind gefragt. Damit ihr gut auf das Erlebnis Brasilien vorbereitet sein, gebe ich euch Tipps zu allen nötigen Unterlagen und der Beantragung.

Bitte beachte, dass sich die einzureichenden Dokumente regelmäßig ändern und du die aktuellen Informationen nur auf den entsprechenden Internetseiten oder beim Amt vor Ort einholen kannst.

Papiere
Da soll mal jemand den Überblick behalten

Das solltest du in Brasilien immer dabei haben: deine Steueridentifikationsnummer

Die Steueridentifikationsnummer (CPF) wird hier öfter gefragt als dein Name. Nicht nur für eine SIM-Karte oder zum Eröffnen eines Kontos ist dieses Dokument unerlässlich. Auch für Rabattaktionen im Supermarkt oder als Ausweisersatz in manchen Clubs. Folgendes benötigst du, um die CPF zu erhalten:

Reisepass mit Visum (im Original)

Das sollte kein Problem sein. Es sei denn, du hast deine Dokumente verloren oder sie wurden gestohlen. Dann melde dich beim deutschen Konsulat.

Einen Beleg und das Protokoll

Bei Banken wie Banco do Brasil, Itaú oder Santander bekommst du den Beleg zur Bearbeitung der CPF-Nummer und ein Protokoll. Jedoch kommst du in brasilianische Banken nicht so einfach rein wie in Deutschland. Der Eingang ist eine Drehtür mit einem kleinen Korb für metallische Gegenstände. Alles was zu groß für diesen Korb ist, muss eingeschlossen werden. Die Schließfächer kannst du nur mit einer Bankkarte nutzen. Wenn du Glück hast, gibt dir aber der Wachmann seine Karte.

Hast du es in die Bank geschafft, musst du eine Wartenummer ziehen. Erst wenn du dran bist, darfst du die CPF-Nummer bezahlen. Kostenpunkt: 7 Reais (ca. 1,5 Euro). Danach bekommst du eine weitere Wartenummer, um ein Protokoll mit allen wichtigen Informationen zu deiner Person anfertigen zu lassen.

Tipp: Achte darauf, dass Namen und Daten korrekt sind.

Bei der Bank kannst du außerdem die Steuer für die RNE-Nummer bezahlen. Genaueres dazu steht unten.

Zeit

Ähnlich wie bei jedem Amt wirst du drei bis fünf Stunden warten müssen. Glücklicherweise befindet sich das dazugehörige Amt in einem Shoppingcenter in São Paulo, was das Warten erleichtert. Sobald deine Senha (deutsch: Wartenummer) aufgerufen wurde und du mit dem Beamten gesprochen hast, bekommst du frisch aus dem Drucker deine CPF-Nummer. Damit kannst du alles andere beantragen.

brasilianische Steueridentifikationsnummer
So sieht ein CPF aus

Nächster Schritt: der brasilianische Ausweis für Ausländer (RNE)

Den Wachmann nenne ich mittlerweile beim Vornamen, mit der Dame von der Rezeption gehe ich nächste Woche feiern. Die Polícia Federal kenne ich jetzt besser, als meine eigene Wohnung. Und das, obwohl ich dort nur den brasilianischen Ausweis für Ausländer (RNE) beantragt habe. Um dort nicht länger als nötig zu verweilen, achte auf die Richtigkeit der folgenden Dokumente:

Passbilder

In meinem Beitrag zum Kofferpacken und zum verflixten Visum habe ich darauf aufmerksam gemacht, die richtigen Passbilder mitzunehmen. Für den RNE benötigst du aktuelle biometrische 3×4 cm große Passbilder auf weißem Hintergrund. Solltest du keine haben, kannst du sie beim Fotografen gegenüber der Polícia Federal für 20 Reais (ca 4,40 Euro) oder bei jedem anderen Fotografen in São Paulo für die Hälfte machen lassen.

Kopie des Wohnungsvertrags

Wenn du noch keinen festen Wohnort gefunden hast, ist es nicht weiter schlimm. Es bietet sich jedoch für spätere Dokumente an den Wohnort nachzuweisen, wenn du bereits eine Adresse in São Paulo hast.

GRU – deine erste Steuer

Für deinen brasilianischen Ausweis musst du einmal diese Steuer bezahlen. Fülle das Formular richtig aus und achte auf die korrekte Schreibweise der Namen deiner Eltern. Du solltest sie genauso abtippen, wie sie auf deiner Geburtsurkunde stehen. Bei Unidade Arrecadadora gibst du die Stelle ein, die für dein RNE zuständig ist (zum Beispiel SP 0272) und bei Codigo Receita STN musst du den Code für die Studiensteuer angeben. Dieser lautet 140120.

Das Dokument musst du ausdrucken und kannst es in einem Abwasch mit der CPF-Nummer bei der Bank bezahlen.

Abstammungsbescheinigung

Falls du der portugiesischen Sprache überdrüssig wirst, kannst du einen kurzen Abstecher zum deutschen Konsulat machen. Dort musst du in jedem Fall hin, um deine Abstammungsbescheinigung abzuholen. Diese bekommst du, wenn du deinen Reisepass, eine einfache Kopie der Geburtsurkunde und 30 Euro in Reais (je nach Kurs sind es unterschiedlich hohe Beträge) mitbringst.

Beglaubigte Kopien deines Reisepasses

In Brasilien wird oft nach beglaubigten Unterlagen gefragt, weswegen es überall sogenannte Cartórios (deutsch: Notariate) gibt. Dort kannst du nach einer beglaubigten Kopie aller wichtigen Seiten deines Reisepasses fragen. Das dauert in der Regel nicht mehr als 20 Minuten. Die Kopien meines Reisepasses haben 7 Reais (ca. 1,5 Euro) gekostet, können aber bei Weltenbummlern teurer sein.

Das Freilegen aller Informationen

Auch wenn du Google Maps boykottierst, kein Facebook Profil hast und deine Daten so gut wie möglich für dich behältst. Jetzt musst du dem Staat deine Informationen preisgeben. Um die RNE zu erhalten, ist der letzte Schritt ein Fingerabdruck von dir. Nicht nur der Zeigefinger, sondern alle zehn Finger werden in einem fünfminütigen Prozess ins System aufgenommen. Daran darfst du dich gewöhnen, denn nach deinen Fingerabdrücken wird auch bei der Bank oder in einigen Clubs gefragt. Nach diesem Schritt hast du deinen vorläufigen Ausweis samt Nummer und darfst das Original 90 Tagen später bei der Polícia Federal abholen. Bereits nach 30 Tagen habe ich eine Mail bekommen, dass mein brasilianischer Ausweis zum Abholen bereit liegt.

Ein brasilianisches Bankkonto

Als Student empfiehlt sich Itaú, da dort die geringsten Gebühren für dieselbe Leistung wie bei anderen Banken anfallen. Zum Eröffnen eines Kontos benötigst du deine CPF- und RNE-Nummer, deinen Studentenausweis, deine Fingerabdrücke und eine Kopie einer Strom- oder Wasserrechnung mit deinem Namen und der Adresse. Nein, der Wohnungsvertrag wird nicht akzeptiert.

Wartenummern
Die Anzahl der Wartenummern für die Beantragung meines Bankkontos

Das Bilhete Unico Estudante – ein Studententicket für den Nahverkehr

Der letzte Schritt auf der Reise durch die Bürokratie Brasiliens. Mit dem Bilhete Unico Estudante kannst du in São Paulo einige Reais sparen.

Daten im System ändern

Bevor du dich anmelden kannst, müssen deine CPF und eine abgewandelte Form der RNE-Nummer, sowie die Adresse deiner Universität an die SPtrans (Verkehrsbetriebe von São Paulo) geschickt werden. Solltest du bei der Immatrikulation bei der brasilianischen Universität bereits alle Daten angegeben haben, kannst du direkt die Stelle der SPtrans auf deinem Campus aufsuchen. Ansonsten muss die Graduação (ähnlich dem Prüfungsamt) dein Studentenprofil mit der CPF und RNE und deiner Adresse auffrischen. Danach begibst du dich zur SPtrans-Stelle deiner Universität und bittest um Beantragung des Bilhete Unico Estudante.

Anmelden und Abwarten

Mit deiner CPF- und RNE-Nummer, einem digitalen 3×4 Passbild und deiner Adresse kannst du dich jetzt anmelden.

Bezahlen und Abwarten

Nachdem dein Bild akzeptiert wurde (dauert max. 24 Stunden), erscheint in deinem Profil die Rechnung der Bahnkarte. Die Gebühr von 28 Reais (ca. 6 Euro) bezahlst du über eine App oder persönlich in der Bank. Ab dem Moment der Zahlung dauert es 30 Tage, bis du dein Studententicket abholen kannst.

Damit kann ich nur sagen: Geschafft.

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Brasilien

Tipps, Erlebnisse und Infos zu Brasilien