studieren weltweit
Mein „Tante Emma“-Laden

Mein „Tante Emma“-Laden

Wo ich fast jeden Tag hingehe? Was ein wichtiger Bestandteil meines Semesters hier ist? Ganz klar, der kleine Shop direkt vor meiner Haustür.

Dieser Shop ist tatsächlich eine Art „Tante Emma“-Laden. Wenn mir der Weg zum Supermarkt zu weit ist oder ich nur eine Kleinigkeit brauche, gehe ich eigentlich immer in den kleinen Laden. Er ist direkt neben meinem Wohnheim und verkauft so ziemlich alles, was man irgendwie braucht. Selbst Eis und Milchshakes sind im rechten Teil des Ladens erhältlich. Inzwischen kennen mich auch die Ladenbesitzer und wissen, dass ich keine Tüte brauche 😅(meist wollen sie selbst das Päckchen Kaugummi in eine Extraplastiktüte packen – und ich wohne ungefähr 20 Schritte entfernt!).

Auch wenn es keine offiziellen Öffnungszeiten gibt, hat der Laden meistens geöffnet, selbst um 4 Uhr nachts. Ich weiß jetzt schon, dass ich diese Bequemlichkeit direkt vor der Haustür sehr vermissen werde…

Hast du noch Fragen?

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung