studieren weltweit
Die Qual der Wahl: Das nehme ich mit nach Schottland

Die Qual der Wahl: Das nehme ich mit nach Schottland

Beim Kofferpacken bin ich Meisterin der Prokrastination. Ich schiebe es auf, und wenn ich kann, dann packe ich zwei Stunden vor Abfahrt (auch wenn ich dafür mal um 5 Uhr morgens aufstehen muss). Wenn man aber für ein ganzes Semester weggeht, dann ist das nicht die beste Idee. Falls es dir auch so geht, nehme ich dir hier wenigstens schon mal das Schreiben der Packliste ab.

Kofferpacken und ich sind keine Freunde.
Kofferpacken und ich sind keine Freunde.

Schottland ist bekannt für wechselhaftes und regenreiches Wetter. Darauf stelle ich mich ein, indem ich meine Regenjacke, wasserfeste Schuhe, einen Rucksack mit Regenschutz und genug Kleidung zum Schichten mitnehme. Wenn mir doch etwas fehlt, dann kann ich das ja immer noch vor Ort kaufen, schließlich ist Glasgow nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des United Kingdom (UK) und die größte Stadt Schottlands. Einkaufsmöglichkeiten wird es also genug geben. Am wichtigsten ist eigentlich, dass man Kreditkarte, Reisepass und notwendige Dokumente nicht vergisst. Damit man aber entspannt ins ERASMUS-Semester starten kann, ist es sinnvoll, eine Packliste zu schreiben. Das steht auf meiner:

Papiere und Finanzen

  • Reisepass
  • Kreditkarte
  • europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)
  • Impfpass
  • Flugticket (hier kann man Papier sparen und einfach das E-Ticket auf dem Handy bereithalten)
  • Grant-Agreement
  • USB-Stick mit Kopien der wichtigsten Dokumente
  • Passfotos (um sich den Stress vor Ort zu ersparen)
  • Notfallnummern

Kleidung/ Schuhe

  • Unterwäsche und Socken für 2-3 Wochen
  • kurzärmlige Shirts
  • langärmlige Shirts/ Pullover
  • Hosen
  • Regenjacke
  • Fleece/ Thermokleidung
  • Wanderausrüstung
  • Schlafsachen
  • Sportkleidung
  • Schal, Mütze, Handschuhe
  • dicke Socken
  • Sneaker
  • Wanderschuhe
  • Herbst/Winterstiefel
  • Sportschuhe
  • Flip-Flops
Kleiderchaos
Kleiderchaos

Hygiene/ Medikamente

  • Duschgel, Shampoo
  • Zahnbürste, Zahncreme, Zahnseide
  • Haarbürste, Haargummis
  • Deo, Parfüm
  • Gesichtscreme, Handcreme, Bodylotion, Lippenpflege
  • Rasierer und Ersatzklingen
  • Pinzette
  • Nagelfeile
  • Wattestäbchen
  • Menstruationsprodukte/ Verhütungsmittel (gibt es im UK an vielen Unis tatsächlich auch gratis!)
  • Kopfschmerztabletten, individuelle Medikamente
  • Make-up und Make-up-Entferner

Technik

  • Handy
  • Laptop
  • Kamera, Speicherkarten, Akkus (und ggf. ein Stativ)
  • Powerbank
  • Ladekabel
  • Kopfhörer
  • externe Festplatte (falls man doch 10.000 Fotos knipst, weil es so schön ist)
  • Adapter
  • Verteilersteckdose

Sonstiges

  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Sonnenbrille (ich bin Optimist)
  • Wärmflasche (oder doch Realist)
  • Vorhängeschloss
  • Stifte
  • Fotos von Zuhause
  • Rucksack
  • eventuell Wasserflasche und Brotdose

Was ich absolut empfehlen kann, um Ordnung im Koffer zu halten, sind Packing Cubes/ Kleidertaschen. Vor allem wenn man mit einem Rucksack unterwegs ist, sind die Gold wert.

Endlich fertig gepackt!
Endlich fertig gepackt!

Ich glaube, mein Auslandssemester kann jetzt losgehen. Ob ich nervös bin? – Neeee, ich doch nicht…

Bis bald, Emilia

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Glasgow