studieren weltweit
Meine Top 5 in Port Elizabeth

Meine Top 5 in Port Elizabeth

Port Elizabeth (PE) gilt nicht unbedingt als eine Must-See-Stadt in Südafrika. Ich habe jedoch während meines Auslandssemesters die „Friendly City“ lieben gelernt und meine Lieblings-Orte entdeckt.

Charlie’s Pizza & Pasta

Charlie’s ist meine absolute Nummer 1. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht das Restaurant in Summerstrand besuche. Da es auch nur ein paar Gehminuten von meinem Studentenwohnheim Campus Key entfernt liegt, ist es eine besonders praktische und komfortable Wahl, um schnell etwas Leckeres zu essen. Mein absoluter Favorit: der Peanutbutter-Banana-Smoothie – wirklich unschlagbar lecker. Morgens gibt es eine große Auswahl an Frühstücksvariationen, mittags und abends im Holzofen gebackene Pizzen.

Kings Beach & Boardwalk

Direkt vor meinem Wohnheim in Summerstrand gibt es die lange Strandpromenade „Kings Beach“. Was gibt es schöneres, als zu jeder Tageszeit am Strand entlang spazieren zu können oder zu joggen? Man kann Surfer beobachten oder sich selbst im Meerwasser erfrischen. Zu Summerstrand gehört auch das Boardwalk – das Disneyland von PE, mit Kasino und Hotel. Dort kann man entweder in einem der zahlreichen Restaurants essen gehen, shoppen oder ins Kino gehen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Sardinia Bay mit Sacramento Trail & Grassroof-Farm

Wer liebt Sandstrände nicht? Sardinia Bay Beach ist einer der schönsten Dünen-Strände, die ich jemals gesehen habe. Morgens kann man in der Grassroof-Farm frühstücken. Dort werden viele Gerichte aus selbst angebauten Lebensmitteln hergestellt – alles in Bioqualität und köstlich. Tagsüber kann man dann den etwa fünf Kilometer langen Sacramento Trail entlang spazieren – mit atemberaubendem Blick auf die Küste. Anschließend fehlt nur noch das Genießen des Sonnenuntergangs über dem Meer auf einer der Dünen.

Barneys & White Tiger

Mit einem Drink bei Barneys beginnt das Nachtleben in PE. Mit Live-Entertainment kann man das Bier noch besser genießen. Dienstagabends ist Karaoke angesagt. Anschließend kann man im White Tiger – 800 Meter entfernt – weiter tanzen bis in die späte Nacht hinein.

White Tiger
Im White Tiger am frühen Abend

Kragga Kamma

Der Game Park am Rande von Port Elizabeth bietet die Möglichkeit, ausgewählte wilde Tiere nicht nur aus der Nähe zu beobachten, sondern auch zu streicheln. Mit der Gepardin „Monti“ darf gekuschelt und bei der Fütterung der anderen Tiere zugeschaut werden. Hier werden so manche Kindheitsträume erfüllt.

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.