studieren weltweit
Verliebt in Kapstadt – Mit dem Partner ins Ausland

Verliebt in Kapstadt – Mit dem Partner ins Ausland

Ein Auslandssemester kann an sich schon herausfordernd sein: neues Land, neue Lebensumstände, vielleicht auch eine neue Sprache. Das Ganze aber gemeinsam mit dem Partner zu erleben, hat ein paar ganz eigene Besonderheiten.

Nähe und Distanz

Mein Ehemann und ich studieren gemeinsam an derselben Universität und dementsprechend sind wir die meiste Zeit des Tages zusammen. Gleichzeitig teilen wir uns in Kapstadt zum ersten Mal eine gemeinsame Wohnung. Die haben wir uns nicht klassisch im Möbelhaus gemeinsam ausgemalt und eingerichtet, sondern in Kapstadt so fertig vorgefunden. Eine süße kleine Zwei-Zimmer Wohnung in der wir lernen, kochen, Filmabende haben, Freunde einladen – leben halt. 

Das läuft die meiste Zeit super, aber jeder weiß, dass Zweisamkeit auch auf die nerven gehen kann, vor allem dann, wenn sich nicht viele Rückzugsmöglichkeiten bieten. Deshalb ist es wichtig, dass jeder sich seinen Safe Space schafft, unabhängig von der Größe der Wohnung. 

Gemeinsam Herausforderungen meistern 

Angefangen bei der Antragstellung fürs Visum über die ersten Wochen im neuen Land bis hin zur erschöpfenden Klausurphase, all diese Dinge gemeinsam zu meistern, schweisst ungemein zusammen. Man lernt sich intensiv kennen und es stellt sich schnell heraus, wer in der Beziehung der Panikmacher ist, wem schneller der Geduldsfaden reisst und was dem anderen im Ausland am meisten fehlt. 

Diese gemeinsamen Erlebnisse sind für mich sehr wertvoll. Fernab von Freunden und Familie und der geliebten Komfortzone, lerne ich viel über mich selbst und meinen Partner. So habe ich ganz neue Einsichten in die Dynamik unserer Beziehung gewonnen. 

Mein Fazit 

Ich denke, es ist ein ganz besonderes Erlebnis, seinen Horizont gemeinsam mit dem Partner zu erweitern und ein Leben im Ausland aufzubauen. Uns hat es gestärkt, näher gebracht und wir haben uns auf neue Art kennengelernt. Ohne die Schwierigkeiten, die im Ausland so auf einen zukommen zu verharmlosen, kann ich guten Gewissens sagen, dass es eine gute Entscheidung ist, sich auf ein gemeinsames Auslandsabenteuer einzulassen. 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Südafrika

Tipps, Erlebnisse und Infos zu Südarfika