studieren weltweit

Im Land

Kontakte knüpfen, Freunde kennenlernen – in den ersten Tagen mag sich das sehr schwierig anfühlen. Viele Unis haben aber Angebote, die dir deinen Start sehr erleichtern können. Oft gibt es besondere Einführungsveranstaltungen, eine „Welcome Week“, so wie es sie auch an deutschen Hochschulen gibt (Orientierungswoche). Manche Unis haben spezielle Patenprogramme (Study-Buddy-Programme), in denen du einen persönlichen Ansprechpartner bekommst. Meistens sind das erfahrene Studierende, die dir bei Behördengängen helfen und deine ganz alltäglichen Fragen beantworten.

Hast du dich schon registriert? Denke daran, dich bei Behörden und an deiner neuen Uni anzumelden. Helfen wird dir das International Office deiner Gasthochschule.

studium praktikum sprachkurs
Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung