studieren weltweit
Ein interdisziplinäres Studium: meine Kurse aus zwei Welten

Ein interdisziplinäres Studium: meine Kurse aus zwei Welten

Wie in meinem letzten Blogbeitrag über meinen Alltag im Auslandssemester bereits angedeutet, erfahrt ihr heute mehr über meine Kurse, die ich an der TalTech belege.

Mein Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ mit der Fachrichtung „Maschinenbau“ ist ein interdisziplinäres Studium, das zur Hälfte aus Wirtschafts- und zur anderen Hälfte aus Ingenieurwissenschaftsinhalten besteht. Dementsprechend konnte ich meine Kurse im Ausland aus beiden Fachbereichen wählen. Des Weitern war ich in meiner Wahl der Kurse im Auslandssemester grundsätzlich nur wenig eingeschränkt, da mein fünftes Semester in Deutschland ein Wahlsemester ist. Das heißt, dass ich die Module selbst frei wählen darf. Und so durfte ich dies nun eben auch an der Universität in Tallinn. Natürlich mit der Bedingung, dass sie zu meinem Studienfach passen oder meine interkulturellen Kompetenzen stärken. Deshalb habe ich mich für die jeweiligen Module entschieden:

Wirtschaftsschwerpunkt

  • Management & Leadership

Dabei geht es nicht nur darum, wie man als Führungskraft seinen eigenen richtigen Weg findet. Ein Teil des Moduls besteht auch darin, seinen persönlichen Leadership Plan auszuarbeiten und damit sich selbst und seine Ziele im Leben besser kennenzulernen, um auch andere besser einschätzen und führen zu können. Zudem analysiere ich mit estnischen Studierenden innerhalb einer Gruppenarbeit das Management eines estnischen Unternehmens.

  • Introduction to Entrepreneurship

In diesem Kurs dreht sich alles um den Start des eigenen Business. Zusammen mit weiteren international Studierenden erarbeiten wir einen Business-Plan für unsere eigene Geschäftsidee gegen Essensverschwendung in Estland und wenden die theoretischen Inhalte aus der Vorlesung direkt an.

Raum mit viel Licht
Viele der Vorlesungsräume, wie dieser von Introduction to Entrepreneurship, werden großzügig mit Licht durchflutet.

Technikschwerpunkt

  • Rapid Prototyping

Hierbei lerne ich nicht nur die theoretischen Grundlagen der schnellen Herstellung von Prototypen für die Fertigung. Gemeinsam mit meinen Gruppenmitgliedern erarbeite ich auch im Projekt unser eigenes Rapid-Prototyping-Produkt.

  • Integrated Product Development

Zusammen mit meiner Teampartnerin Lea entwicklen wir hier unser eigenes neues Produkt. Der Professor führt uns durch die wöchentlichen Inhalte in den Vorlesungen und wir wenden daraufhin die vorgestellten Schritte der Produktentwicklung direkt auf die Entwicklung unserer eigenen Produktidee an. Dabei arbeiten wir aktuell an der Entwicklung eines sicheren Geldbeutels speziell für Bars oder Diskotheken.

Vorlesungsraum mit Stühlen
Der Vorlesungssaal für Integrated Product Development sieht fast so aus wie ein Klassenzimmer.

Interkulturelle Kompetenzen

  • Estonian Language & Culture

In diesem Modul darf ich nicht nur die Grundlagen der estnischen Sprache lernen, sondern auch mehr über die Kultur erfahren. Die Professorin gibt uns hierbei zum Beispiel Tipps für Veranstaltungen oder erzählt uns etwas über die estnische Kultur und über typisches estnisches Essen.

  • Basics of Physical Movement

Der Kurs ist mein absoluter Lieblingskurs! Hierfür muss ich im Sportzentrum der Universität eine bestimmte Anzahl an Trainings absolvieren und zusätzlich ein paar Sportevents besuchen. Gut, und am Ende muss ich noch einen kurzen Bericht abgeben, aber das hat zum Glück noch Zeit 😉

Basketball spiel mit vielen Spielern auf dem Feld
Nach der Observation eines Spieles, wie hier zum Beispiel Basketball, muss ich einen Bericht über die Teamdynamik einreichen.

Mit meiner Wahl der Fächer bin ich mehr als zufrieden! Es ist nicht nur abwechslungsreich – viele Themen, die ich vielleicht schon ähnlich in meiner Heimatuniversität gelehrt bekommen habe, werden nun noch einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Zudem sind die Dozent:innen hier alle sehr professionell und passen ihre Vorlesung an den aktuellen Forschungsstand an. Ich hätte also fast nicht besser wählen können. See you!

 

 

Hast du noch Fragen?

Mehr zu #Auslandsstudium

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf "Video laden". Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung