studieren weltweit
Neues Quarter, neues Glück!

Neues Quarter, neues Glück!

In Santa Barbara hat vor einigen Wochen das Spring Quarter angefangen. An der UCSB gibt es pro Jahr drei Quarter. Das Fall, Winter und Spring Quarter. Zwischen Spring und Fall gibt es die lange Sommerpause. Was ich jetzt gerade online an der UCSB studiere, erfahrt ihr hier.

Auch die UCSB bietet Corona bedingt online Kurse an. Diese laufen zumeist über Zoom ab oder man kann sich auch die aufgenommenen Vorlesungen danach im Internet anschauen. In diesem Quarter mache ich nur 12 Credits. Ich besuche die Vorlesungen für Italienisch 3, Machine Learning für Signalverarbeitung und einen Kunstkurs.

Italienisch 3

In den ersten beiden Quarters hatte ich jeweils schon Italienisch 1 und 2 besucht. Eine neue Sprache zu lernen macht Spaß und ist auch hilfreich. Anrechnen lassen, kann ich mir hierbei wahrscheinlich nicht alles, aber ich wollte Italienisch sowieso schon immer lernen. Der Kurs an sich basiert auf der Lernplattform Cengage. Es gibt ein Lern-E-Book und wöchentlich zu absolvierende Online-Hausaufgaben. Die Zoom-Vorlesungen finden jeweils von montags bis donnerstags statt. Wegen der Zeitverschiebung habe ich an diesen Tagen immer von 22 bis 22.50 Uhr meinen Italienisch-Kurs.

italienisch
Online-Italienisch-Mitschrift.

Im Moment lernen wir die Zukunftsformen und das Vokabular für eine Hotelreise kennen. Der Kurs macht wirklich Spaß und ich kann jedem potenziellen UCSB-Studenten die Sprachkurse dort empfehlen.

Machine Learning

Hier lerne ich die Grundlagen vom Machine Learning kennen. Machine Learning umfasst: Auf Basis von Erfahrungswerten das Ergebnis einer Berechnung automatisch zu verbessern. Die Modelle bauen auf statistischen Modellen auf. Wenn die Wahrscheinlichkeit für das Eintreffen einer Klasse mehr als 50 % beträgt, dann wird prognostiziert, dass genau diese Klasse eintrifft.

ML

Machine Learning – Logistic regression.

In dem Bild sieht man z. B. die logistic regression. Logistic regression ist ein Modell, bei dem als sogenannte Sigma-Funktion ein Logarithmus verwendet wird. Zu allererst ist eine zufällige Verteilung von roten und blauen Punkten gegeben. Wir wollen nun mithilfe von Machine Learning diese Punkte in zwei Bereiche unterteilen. Den Bereich, wo die Wahrscheinlichkeit höher für orange ist und den, wo sie höher für blau ist. Mithilfe von Machine Learning und einem einfachen Algorithmus kam ich dann zu diesem Ergebnis. Als Programmiergrundlage benutzen wir hier Python und Pytorch. Meine ganze erste Hausaufgabe samt Code könnt ihr hier einsehen (Yannic_scholtyssek_hw1). Das dazugehörige Aufgabenblatt: (Hw1_mar2020) .

Kunst & Naturwissenschaften

In diesem Kurs geht es darum, eine eigene Welt zu erschaffen. Weiter spezifiziert wurde das bisher noch nicht. Es geht darum, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und etwas Persönliches und Künstlerisches zu erschaffen. Meine bisherigen Abgaben habe ich hier mal angehängt.

form
Formen
form
Aufgabe: Konzentrische Kreise.

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Software Blender lernen wir hier kennen. Mit Blender kann man 3-D-Animationen erstellen, Animationsfilme kreieren, realistische aussehende Objekte erschaffen oder physikalische Simulationen durchführen. Meine erste kleine Animation seht ihr hier. Nächste Woche lernen wir die Software genauer kennen. Und das Tolle an der Software: Sie ist komplett kostenlos und Open Source. Nur wenn man von Privatpersonen kreierte Plug-ins dafür haben möchte, muss man diese bezahlen.

 

 

 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Sprache

Tipps, Tricks und Herausforderungen beim Lernen einer Fremdsprache