studieren weltweit
Studieren in Minnesota

Studieren in Minnesota

Die Metropolregion Minneapolis-Saint Paul im US-Bundesstaat Minnesota und des westlichen Wisconsins gehört laut einer Studie   zu den lebenswertesten Orten des ganzen Landes. Die University of Minnesota begeistert deshalb Großstadtmenschen gleichermaßen wie Naturfreunde. Die Twin Cities Minneapolis und St. Paul bieten ein abwechslungsreiches Großstadtleben mit Theatern, Nachtleben, Restaurants und Shopping.

Außergewöhnliche Twin Cities

Minnesota ist flächenmäßig der zwölftgrößte Bundesstaat der USA und liegt im Norden des Landes an der Grenze zu Kanada. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt in der Metropolregion Minneapolis-Saint Paul (die Twin Cities). Minneapolis ist mit knapp 380.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates. St. Paul, die zweitgrößte Stadt mit etwa 285.000 Einwohnern, ist jedoch die Hauptstadt. In den Twin Cities haben 17 der Fortune Global 500, eine jährlich erscheinende Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt, ihren Sitz.

Die Twin Cities bilden darüber hinaus einen kulturellen Schwerpunkt im Mid-West der USA. Beide Städte weisen nach New York City die höchste Pro-Kopf-Dichte an Theatern in den USA auf. Die zentralen Fortbewegungsmittel im öffentlichen Nahverkehr sind die Schnellbahn und der Bus. Es gibt etwa 130 Busrouten im Großraum Minneapolis-Saint Paul.

Weitere Besonderheiten

Minnesota trägt die Beinamen „The North Star State“ und „The Gopher State“. Gopher nennt man das in Minnesota weit verbreitete Dreistreifenhörnchen, das zugleich Maskottchen der Sportteams der University of Minnesota ist („Golden Gophers“). Auch die Natur von Minnesota birgt Überraschungen: Aufgrund seiner etwa 10.000 Seen wird Minnesota auch „Land der zehntausend Seen“ genannt. Zu jeder Jahreszeit gibt es Vielzahl an Möglichkeiten die Natur aktiv zu erleben.

„Well, in the winter, everything was still“

Der Sänger, Nobel- und Pulitzer-Preisträger Bob Dylan und der Sänger Prince sind die beiden bekanntesten Bürger Minnesotas. Bob Dylan beschrieb den Bundesstaat einst mit den Worten: “Well, in the winter, everything was still, nothing moved. Eight months of that. You can have some amazing hallucinogenic experiences doing nothing but looking out your window. There is a magnetic attraction there.“ 

 

Kommentieren

Bitte beachte, dass dein Kommentar nach dem Absenden erst von unserer Redaktion gesichtet werden muss. Aus diesem Grund kann das Erscheinen deines Kommentars etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr über #Anerkennung

Alle Infos und Erfahrungen zum Thema Leistungen anerkennen lassen