studieren weltweit studieren weltweit

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Von Praktikum bis Summer School – Kurzaufenthalte im Ausland

Die Entscheidung für einen Auslandsaufenthalt muss keine Entscheidung für einen langen Zeitraum sein. Neben dem gängigen „Auslandsjahr“ bzw. „Auslandssemester“ gibt es eine Reihe von Möglichkeiten für kürzere Aufenthalte im Ausland, die dein Studium in Deutschland unterstützen. Kurzaufenthalte wie Praktika, Summer Schools oder Sprachkurse bieten wertvolle Erfahrungen und bringen dich auch beruflich weiter.

1. Praktikum

Ob Unternehmenspraktikum in einem ausländischen Unternehmen oder Forschungspraktikum an einer Uni: Ein Praktikum im Ausland bringt dich beruflich weiter. Du lernst die Arbeitswelt eines anderen Landes kennen, arbeitest im Team in einer anderen Kultur und erweiterst dein Fachwissen. Auch ein Praktikum in einer Internationalen Organisation oder an einer Schule im Ausland könnte interessant sein. Auf der Seite „Praktikumsbörsen weltweit“ des DAAD findest du Tipps zur Praktikumssuche.
Einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Auslandpraktika findest du hier.

2. Summer School

Summer Schools finden, wie es der Name schon verrät, im Sommer statt – meist in den Semesterferien. Von Fachkursen zu einem bestimmten Thema bis zur Freiwilligenarbeit in sozialen Projekten ist vieles möglich. Eine Summer School kann man auch als „Schnupper-Aufenthalt“ bezeichnen – die perfekte Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen und einen ersten Einblick in das Leben an einer ausländischen Hochschule zu gewinnen. Finanzieren musst du diese Art von Aufenthalt in der Regel selbst. Es sei denn, dich reizt ein Auslandsaufenthalt in Mittel-, Südost- und Osteuropa, dem Südkaukasus oder Zentralasien. Für diese Regionen bietet der DAAD über sein „Go East“ Sommerschul-Programm Stipendien an. Die Suche nach Summer Schools erleichtern diverse Fachportale (siehe Infokasten) oder das International Office deiner Hochschule.

3. Sprachkurs

Sprachkurse werden im Ausland an Sprach- und Hochschulen angeboten. Du kannst sie als Vorbereitung für ein Auslandsstudium oder -praktikum machen. Natürlich kannst du auch nur für den Kurs ins Ausland gehen. Viele Sprachschulen bieten fachspezifische Kurse an, zum Beispiel Business English. Welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Sprachkurse gibt, erfährst du hier.

Mehr über #Sprachkurs